Gruenkohl holsteinisch

Es ist Winter, kalt, Schnee…was sehr gut dazu passt ist was deftiges wie Gruenkohl.Gekocht wird es in viele Geschmacksrichtungen. Ich moechte mit dieser Kalorienreichen Mahlzeit am Event “Fremdkochen fuer den Mukoviszidose e.V.” teilnehmen und hoffe die 5 Euro, die pro Rezept von huettenhilfe gespendet werden, helfen, die Lebensqualitaet der Erkrankten zu verbessern.

Da ich schon gespendet habe bitte ich Euch auch zu spenden, denn wir wissen nicht ob wir nicht auch daran erkranken koennen. Es ist doch schoen zu wissen, wenn man erkrankt ist das man nicht vergessen wird. Darum lest den Aufruf und spendet :

Wir haben uns kurzerhand entschlossen, eine weitere Benefizaktion ins Leben zu rufen, mit der wir Menschen mit der unheilbaren Erbkrankheit Mukoviszidose unterstuetzen wollen.

Auf dieses Spendenkonto koennt Ihr sie ueberweisen. Wie immer gilt: Jeder Cent zaehlt! Der Mukoviszidose e.V. erstellt natuerlich entsprechende Spendenquittungen (ab 20 Euro). Bitte an Adresse und Verwendungszweck denken, sonst kann keine Zuwendungsbestaetigung ausgestellt werden. Mukoviszidose e.V.
Bank fuer Sozialwirtschaft AG, Koeln
Konto: 70 888 04
BLZ: 370 205 00

Ich danke Euch allen wenn Ihr spendet und auch dafuer das Ihr den Aufruf gelesen habt !

href="http://www.huettenhilfe.de/fremdkochen-fur-den-mukoviszidose-e-v_7728.html">Fremdkochen Mukoviszidose

Zutaten fuer 4 Personen:

2 kg frischer Gruenkohl, 1 L Wasser, Salz, Pfeffer, Zucker , 250 g durchwachsener Speck, 250 g Schweinebacke, 4 Mettwuerstchen, 1 El Haferflocken

Den Gruenkohl putzen und waschen.Die Blaetter von den Stielen streifen. In einen Topf geben und mit reichlich kochendem Wasser uebergießen, abtropfen lassen. 1 l Wasser in einem großen Topf erhitzen.

Gruenkohl hineingeben, mit Salz, Pfeffer und Zucker wuerzen, die Haferflocken darauf streuen. Speck und Schweinebacke im Stueck darauf legen.

Alles in 1 Stunde offen gar kochen, 30 Minuten vor Garzeitende den Topf zudecken.10 Minuten vor Garzeitende die Wuerstchen darin erhitzen. Gruenkohl abschmecken und mit dem Fleisch auf einer Platte anrichten. Dazu schmecken Salzkartoffeln oder Bratkartoffeln und Senf.

Share

Bohnen-Lamm-Auflauf Norddeutsche Kueche

Bohnen-Lamm-Auflauf

Norddeutsche Kueche

Ja, auch bei uns im Norden gibt’s leckere Gerichte ;) )

Der Auflauf kann eigentlich mit jeder Sorte Hackfleisch zubereitet werden, da durch die Joghurtbeigabe bleibt es saftig und mit frischen Bohnenkraut ist es einfach ein Gedicht! Probiere es einfach aus;))

Zutaten fuer 4 Personen:

2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 4 EL Öl, 3 Scheiben Toastbrot, 1 Bund Bohnenkraut, 600 g Lammhackfleisch, 150 g Joghurt, 2 Eier, Salz , Pfeffer, 750 g Stangenbohnen, 1 kg Kartoffeln, 2 L Wasser, Salz, 125 g Fruehstuecksspeck in Scheiben

Die Zwiebeln und den Knoblauch schaelen, in Wuerfel scheiden. Das Öl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig duensten, abkuehlen lassen. Das Toastbrot in Wasser einweichen und ausdruecken. Das Bohnenkraut waschen, trockenschuetteln und die Haelfte davon fein hacken.

Das Hackfleisch mit Zwiebeln und Knoblauch, gehacktem Bohnenkraut,Toastbrot, dem Joghurt, den Eiern, Salz und Pfeffer gruendlich verkneten.

Den Backofen auf 225°C vorheizen. Die Bohnen putzen, waschen und in Stuecke schneiden. Die Kartoffeln schaelen, waschen und in duenne Scheiben schneiden.

Das Wasser mit Salz aufkochen, die Bohnen mit dem restlichen Bohnenkraut darin 5 Minuten blanchieren. Herausnehmen und abtropfen lassen.

Die Haelfte der Kartoffeln in eine große gefettete Auflaufform mit Deckel geben. Die Haelfte der Hackfleischmasse und die Haelfte der  Bohnen darauf verteilen. Die Schichtung noch einmal wiederholen und alles mit den Speckscheiben abdecken.

Die Form schließen und im Backofen 40-45 Minuten garen. Nach etwa 25 Minuten Garzeit den Deckel entfernen und das Ganze braeunen lassen.

Gutes Gelingen!

Cami

 

 

Share

Makrelen mit Kraeuter-Speck-Fuellung

Makrelen mit Kraeuter-Speck-Fuellung

im Roemertopf

Norddeutsche Kueche

Ich bereite sehr oft alles moegliche in dem Roemertopf, wegen des besonderen Aroma’s.

Vergesse bitte nicht:

Der Roemertopf muß vor jeder Benuetzung ca. 15 Minuten lang in Wasser gelegt werden.
Vor der ersten Benutzung darf der Topf sogar 30 Minuten lang “baden” und wird dabei gruendlich abgebuerstet, damit aller Tonstaub entfernt wird.
…mit heißem Wasser und einer Buerste reinigen
…zum aufbewahren Deckel umkehren und an einen luftigen Platz stellen
Der Roemertopf wird stehts in den kalten Ofen gegeben.
Nicht auf die offene Flamme
…rein in den Backofen. Der Backofen bleibt sauber.
…wenn es heiß aus dem Backofen kommt, auf einem Handtuch abstellen.

Zutaten fuer 4 Personen100g gewuerfelter geraeucherter Speck,

3 gehackte Zwiebeln, Salz, Pfeffer, 1-2 Knoblauchzehen,

250 ml treockener Weißwein, 400- 600 g Champignons,

4 EL gehakte Petersilie, 1 TL Majoran,

1 TL Thymian, 1 kg kleine ganze Makrelen,

40 g Butter, Kuechengarn

Den Speck braten, die Zwiebeln darin glasig duensten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, herausnehmen. Bratensatz mit dem Wein loskochen, beiseite stellen. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

Champignons putzen, trocken abreiben und vierteln.Makrelen waschen und abtrocknen. Die Speck-Zwiebel-Masse mit den Kraeutern vermischen und alles in die Makrelen fuellen.Fische mit Kuechengarn um wickeln und in  einen vorbereiteten Roemertopf legen( oder eine gebutterte Form).

Champignons und Fond hinzugeben, mit Salz und Pfeffer bestreuen. Restliche Butter in Floeckchen auf die Makrelen setzen. Fische im Backofen etwa 40 Minuten garen. Dazu passen Salzkartoffeln (oder Pellkartoffeln) mit Quark-Knoblauchdip und Salat.

Gutes Gelingen!

Cami


Share

Hamburger oder Schwedischer Matjessalat

Die preiswerte Delikatesse aus dem Norden

Hering ist preiswert, gesund und herrlich abwechslungsreich!

Hamburger Heringssalat

Zutaten fuer 4 Personen

4 Matjesfilets, 150g Kalbfleischbratenaufschnitt,

150g gekochter Schinken, 2 Gewuerzgurken,

150g gegarte und geschaelte Rote Beten,

1 Zwiebel, 2 Äpfel, 4 hart gekochte Eier,

2 EL Kapern, 150 g Mayonnaise, 150g Naturjoghurt,

2 EL Tomatenketchup,

Salz, Pfeffer, Zucker

Zubereitung:

Die Matjesfilets nach Bedarf waessern, trockentupfen und in große Wuerfel schneiden. Den Kalbfleischbratenaufschnitt, den gekochten Schinken, die Gewuerzgurken und die Roten Beten nacheinander fein wuerfeln.

Die Zwiebel schaelen und fein hacken. Die Äpfel waschen, halbieren, entkernen und klein wuerfeln. Die Kapern abtropfen lassen und grob hacken.

Die Mayonnaise mit Joghurt und Tomatenketchup verruehren, mit Salz, Pfeffer und Zucker pikant abschmecken und mit den Salatzutaten vermengen. Alles gut gekuehlt mit einem kraeftigem Bauernbrot und Bier servieren.

Gutes Gelingen!

Cami

Zubereitungszeit 20 Minuten.

Pro Portion ca. 625 kcal/ 2625 kj 39g E, 45f F, 18g KH

HeringHamburg1ok

HeringHamburg2HeringHamburg3

Schwedischer Matjessalat

Zutaten fuer 4 Personen:

4 mittelgroße Kartoffeln, 3 Rote Bete, 600g Zwiebel-Matjes,

2 Äpfel, 2 große Dillgurken,

das Eiweiß von 2 hartgekochten Eiern, 200g in Bruehe gekochtes Kalbfleisch, 1 Zwiebel,

1 Bund Dill.

Fuer das Dressing:

Eigelb von 2 hartgekochten Eiern,

1 Tl Senf, 2 kleine Becher saure Sahne, 1 Becher Naturjoghurt, 1 EL Öl, 2 EL Obstessig,

Saft von 1/2 Zitrone, Salz, Pfeffer aus der Muehle

Zubereitung:

Kartoffeln schaelen, garen und in Wuerfel schneiden. Die Rote Bete gleichfalls wuerfeln. Ebenso die abgetropften Zwiebel-Matjesfilets, Äpfel, Dillgurken, Eier und das gekochte Kalbfleisch wuerfeln. Zwiebeln und Dill fein hacken (moegen wir nicht). Alles zusammen in einer Salatschuessel vermischen. Fuer das Dressing Eigelb mit Senf glattruehren und die restlichen Zutaten unterruehren. Marinade mit den Salatzutaten mischen und zugedeckt 2 Stunden im Kuehlschrank ziehen lassen. Dazu paßt kraeftiges Bauern Brot.

Gutes Gelingen!

Cami

HeringHamburg2ok HeringHamburg3okHeringHamburg4 HeringHamburg4ok HeringHamburgA1 HeringHamburgA2

Share

Franzbroetchen aus Hamburg

Was waere Hamburg ohne Franzbroetchen???
Ich kann einfach nicht ohne !

Das Internet ist voll mit Rezepten, zugegeben ich hab’s auch welche ausprobiert, bis ich die richtige Konsistenz fuer de Plunderteig gefunden habe. Ich bereite de Teig in 4 Touren und dadurch werden die Franzbroetchen sehr feinblaettrig, oberlecker, wie ich sie in guten Baeckereien zu kaufen bekomme.
Der Name ist vermutlich eine Reminiszenz an das franzoesische Vorbild, das Croissant, das ebenfalls aus Plunderteig besteht und hier durch die Truppen Napoleons in dessen Besatzungszeit Hamburgs (1806–1814) bekannt wurde. Einer anderen Überlieferung zufolge gab es damals ein laengliches Franzbrot (auch Franz-, Franschbroot sing.; Franz- ,Franschbreud plur.), welches dem Baguette aehnlich war. Ein Hamburger Baecker soll der Legende nach einmal ein solches Franzbrot in einer Pfanne mit Fett angebraten haben. Daraus soll das heutige Franzbroetchen entstanden sein.-Quelle-Wikipedia
Plunderteig
Die Basis fuer Plunderteig bildet ein >>kalt geruehrter<< Hefeteig, dem auf besondere Art-aehnlich wie Blaetterteig-reichlich Butter zugefuehrt wird:Eine mit etwas Mehl ausgerollter Butterplatte wird durch Tournieren in den Hefeteig eingearbeitet Das Ergebnis lohnt die Muehe; aus Plunderteig entstehen knusprig-blaettrige Hoernchen mit verschiedenen Fuellungen, Apfel- und Quarktaschen, Schnecken und nicht zu vergessen die Franzbroetchen, Koestlichkeiten, die wie Hefeteig-Gebaeck ganz frisch vom Blech am allerbesten Schmecken.
Touren
Sie ist das Geheimnis von zartem, delikatem Plundergebaeck mit dem speziellen Geschmack des Hefeteiges und frischen Butter.Die Arbeitsweise fuer Plunderteig entspricht der fuer Blaetterteig. Der Teig wird in 3 einfachen Touren zusammengeklappt, jeweils 20 Minuten in den Kuehlschrank gelegt und wieder ausgerollt. Will man besonders feinblaettrigen Plunderteig herstellen, empfiehlt es sich, den Teig mit 4 Touren zu bearbeiten.
Franzbroetchen
Fuer den Teig:
500g Mehl
30g frische Hefe, 50g Butter, 75g Zucker,Salz
1 Tl abgeriebene Zitronenschale (unbehandelt)
1/4 l Milch, 2 Eiern
Fuellung
250 g Butter (gekuehlt), 50g Mehl
150-200 g Zucker, mit 2 –3 Tl Zimt gemischt
Außerdem
Mehl zum Bearbeiten
Zum Bestreichen:1 Eiweiß
Zubereitung:
30g Hefe in knapp 1/4l Milch aufloesen,
mit 500g Mehl,
50g weicher Butter, 1 Prise Salz, 75g Zucker,1 TL Zitronenschale und 2 Eiern vermengen.
Den Hefeteig 3 Stunden zugedeckt in den Kuehlschrank stellen.
Fuer die Butterplatte inzwischen 250g Butter mit 50g Mehl verkneten und in einen 10×12 cm großen Block daraus formen. Fuer 2 Stunden kaltstellen.
Den Hefeteig nochmals durchkneten und 25×30 cm groß ausrollen. Die vorbereitete Butterplatte (sie sollte die gleiche Festigkeit wie der Hefeteig aufweisen) in die Mitte des Teiges legen, die Raender mit Wasser bepinseln und ueber der Butterplatte zusammenschlagen.

Das Teigpaket 20×35 cm groß ausrollen, dabei drauf achten, daß man den Teig von links nach rechts und von oben nach unten bearbeitet.Zwei Drittel des Teiges zusammenfalten, das ueberstehende Drittel darueberklappen.

Oder kuerzer-zweimal uebereinanderschlagen.
Den Teig 20 Minuten im Kuehlschrank ruhen lassen, den Vorgang dreimal wiederholen. Den Zimt mit dem Zucker mischen. Die Teigplatte 40×55 cm (oder 80×40) groß ausrollen.Den Teig auf der Oberseite mit kaltem Wasser duenn einpinseln und dick mit dem Zimtzucker bestreuen. Den Plunderteig von der Laengsseite eng  zu einer ca 6 cm breiten abgeflachten Rolle aufrollen und in ca. 4-5 cm breite Stuecke schneiden (dabei soll die Nahtstelle unten liegen , so dass der Zimtzucker auf der Innenseite ist).

FranzBroetchen8FranzBroetchen9
FranzBroetchen10

Den Stiel von einem Kochloeffel gut mit Mehl einreiben und in die Mitte der Oberflaeche vom Teigstueck parallel zur Schnittflaeche legen. Den Stiel vom Kochloeffel mit Gefuehl nach unten durchdruecken, so dass die Schnittflaechen vom Franzbroetchen links und rechts vom Stiel nach außen druecken und sich hochbiegen. Dabei gelangt die Seite mit dem Zimtzucker wieder nach außen. Den Stiel vom Kochloeffel vorsichtig nach oben aus dem Franzbroetchen heben.FranzBroetchen11 FranzBroetchen12 FranzBroetchen13
2 Backbleche mit Backpapier auslegen und die Franzbroetchen mit genuegend Abstand von 4-5 cm darauf legen.Sie gehen beim Backen noch sehr stark auf. Zudecken und 15-20 Minuten gehen lassen (ein Blech an einem warmen, das andere an einem kuehlen Ort).
Mit Eiweiß bestreichen.
Zuerst die Broetchen auf dem ersten, dann die auf dem zweiten Blech im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten 20-25 Minuten bei 200 Grad backen (Gas 3, Umluft 15 Minuten bei 180 Grad und 5 Minuten im ausgeschalteten Ofen ruhenlassen).
Dabei karamellisiert der Zimtzucker und bildet eine leichte Kruste auf den Franzbroetchen.FranzBroetchen14
Frisch aus dem Ofen schmecken die Franzbroetchen am besten.
Guten Appetit!
Cami
Share

Birnen, Bohnen und Speck -Hamburg

Birnen, Bohnen und Speck ist ein altes Hamburger Gericht. Zu den typischen Gerichten aus Norddeutschland zaehlt Birnen, Bohnen und Speck. Es ist in verschiedenen Regionen auch als „Groeoener Hein“ bekannt. Birnen, Bohnen und Speck ist ein altes Hamburger Gericht.
Tipps fuer den Einkauf fuer das Gericht Birnen, Bohnen und Speck:
Die Birnen sind Kochbirnen, die normalerweise hauptsaechlich von Juli bis September auf den Maerkten angeboten werden, die Sorten sind z.B.: Vierlaender oder Finkenwerder. Auf jeden Fall sollten die Kochbirnen gruen und steinhart sein.

2 Zwiebeln

                             500 g durchwachsener Speck Salz

1/2 Tl schwarze Pfefferkoerner
1 kg gruene Bohnen

1 kleines Bund Bohnenkraut
4 feste Birnen(z. B. Buergermeisterbirnen)
1 gestrichener EL Speisestaerke
Pfeffer

Zwiebeln schaelen und in Spalten schneiden. Mit Speck und Pfefferkoernern in ca. 1 1/4 Liter leicht gesalzenes Wasser geben. Aufkochen und im geschlossenen Topf bei mittlerer Hitze ca. 30Minuten garen.

Bohnen putzen, waschen, in kleine Stuecke schneiden und nach 20-25 Minuten zum Speck geben.
Bohnenkraut waschen, trocken tupfen, etwas zum Garnieren beiseite legen. In der Zeit die Kartoffeln waschen, schaelen, vierteln und in reichlich Salzwasser garen.

In dieser Zeit die Birnen waschen Den Bluetenansatz abschneiden, den Stiel dranlassen, damit die Birnen beim Kochen zusammenhalten und nicht auseinander brechen. Die Birnen 15 Minuten vor Ende der Garzeit mit dem Bohnenkraut zu den Bohnen geben.Speck, Birnen und Bohnenkraut herausnehmen. Birnen laengs halbieren. Staerke in wenig Wasser glatt ruehren, koechelnden Sud damit leicht saemig binden, nochmals aufkochen. Mit wenig Salz und Pfeffer abschmecken. Birnen und Speck wieder hineingeben. Auf vorgewaermten Tellern anrichten und mit uebrigem Bohnenkraut garnieren.

Gutes Gelingen !

Cami

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Share