Kokos-Schokotorte

Image

Ein Anschnittfoto von der Torte kann ich euch leider nicht zeigen, denn die Torte habe ich fuer eine Bestellung gemacht. Es scheint das Kokos doch sehr beliebt ist.

Der Anschnitt duerfte ungefaehr so ausgesehen haben.

 

Noch mehr Torten hier

Unter der Kategorie Torten oder Rezepte sind auch einige Rezepte aufgelistet.

Ein ausfuehrliches Rezept gibt es demnaechst im meinem Buch oder eBook. Termin und Titel werden noch bekannt gegeben.

 

Liebe Backgrueße,

Cami

 

Share

Schoko-Cola-Tonkabohne-Kuchen

Image

 

Gâteau fondant Cho-Cola hat schon die Runde in dieBlogs gemacht, genauso wie bei uns zuhause. Selten habe ich einen Kuchen schon nach 2 Tage wieder gebacken.

Dank Paules bin ich auch zu diesem wunderbahren Rezept gekommen. Ein muß fuer alle, denn die Herstellung ist Kinderleicht.

Beim erstemal habe ich statt Miclh Sahne mit Wasser halb und halb genommen und der Kuchen wurde auch sehr saftig. Cola wird nicht herausgeschmeckt, aber ich denke das die Kohlesaeure etwas dazubeitraegt. Ich werde es mal mit Fanta und Co ausprobieren, warum nicht?

Quelle: “Le Pétrin” und

Paules. Vielen Dank und Merci!


Originaltext von Paules

Zutaten fuer eine ∅ 23-24 cm Springform

Den Teig :

  • 200 g Butter
  • 200 g Cola Getraenk
  • 175 g Vollmilch
  • 50 g Sahne
  • 220 g Weizenmehl Type 550
  • 3 Teeloeffel Weinsteinbackpulver
  • 1/4 Teeloeffel Backnatron
  • 50 g Kakaopulver
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 geriebene Tonkabohne (alternativ Vanillemark von 1 Schote)
  • 240 g Rohrohrzucker
  • 2 Eier

Zubereitung:

Butter und Cola in einem kleinen Topf bei niedriger Temperatur erwaermen – es sollte nicht kochen – bis die Butter geschmolzen ist. Abkuehlen lassen, dann Milch und Sahne unterruehren. Beiseite stellen.

Ein Stueck Backpapier zwischen Ring und Boden der Springform einklemmen. Den Rand einfetten.

Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Mehl, Backpulver, Natron und Kakaopulver in eine Ruehrschuessel  mischen und sieben. Salz, geriebene Tonkabohne und Rohrohrzucker hinzugeben und mit dem Schneebesen vermischen.

In die Mitte eine Mulde druecken, Eier hineingeben und leicht verquirlen. Dann in einem duennen Strahl Butter/Cola/Milch/Sahne-Mischung hineingießen und mit dem Schneebesen zu einer homogenen Masse verruehren.

Teig in die Springform fuellen und in den vorgeheizten Backofen geben. Ca. 45 Minuten lang backen. Nicht zu lange backen, zum Ende hin Staebchenprobe machen.

In der Backform 15 Minuten ruhen lassen, dann auf einem Kuchengitter abkuehlen lassen.

Fuer den Überzug:

  • 160 g dunkle Kuvertuere, mindestens 60%
  • 70 g Vollmilch
  • 70 g Sahne
  • 2-3 ganze Tonkabohnen
  • 1 Essloeffel Sirup (Golden Syrup)
  • 1 Essloeffel Butter

Kuvertuere sehr fein hacken oder reiben . In eine Schuessel geben. Milch und Sahne mit Tonkabohnen aufkochen und durch ein Sieb ueber die Schokolade giessen (Tonkabohnen abwaschen, gut trocknen lassen und separat aufbewahren; so kann man sie bis zu 7 Mal verwenden). Eine Minute ruhen lassen, dann mit einem Teigspatel vorsichtig vermischen. Sirup und Butter unterruehren. Den abgekuehlten Kuchen damit ueberziehen. Mit gehackten Kakaobohnen bestreuen.

Haelt sich einige Tage, schmeckt am besten nachdem er einen Tag geruht hat.

Anmerkungen:

Iich habe die Schokolade nur grob gebrochen, denn durch die warmen Zutaten schmilzt die Schoki sowieso.

Fuer einen intensiveren Geschmack habe ich die Tonkabohnen etwa 1 Stunde in der Milch ziehen lassen.

Fuer die Glasur habe ich die 1 1/2 Menge genohmen, denn die Glasur ist koestlich genauso wie der ganze Kuchen.

Fazit:

Ein muß, macht suechtig, schmeckt nach mehr.

Danke Paules!

Share

Schwarzwaelder Kirschtorte

Image

Der Klassiker unter den Torten und ich habe hier noch kein Bild davon gezeigt…

Statt Kirschwasser, habe ich Maraschino verwendet und viel leckeren Kirschsaft. Genuß pur!

 

Ein ausfuehrliches Rezept gibt es demnaechst im meinem Buch oder eBook. Termin und Titel werden noch bekannt gegeben.

 

Liebe Backgrueße,

Cami

 

 

Share

Trilogie der Schokoladen

Ich mag ja keine Schokolade…stimmt nicht :) ) ich will ja lieber alle drei.

Einen duennen Schokobiskuit mit einer Schicht 80 %-iger Schoko, eine Vollmilchschokoschicht und eine zarte Vanille-Weisser Schokoladeschicht, anschliessend eine Glasur mit 60 %-iger Schoko und ein wenig von den anderen. Ein muß fuer Schokoladenliebhaber!

Ein ausfuehrliches Rezept gibt es demnaechst im meinem  Buch oder eBook. Termin und Titel werden noch bekannt gegeben.

Liebe Backgrueße,

Cami

Unter der Kategorie Torten oder Rezeptesind auch einige Rezepte aufgelistet.

 

 

Share

Sachertorte ohne Mehl nach Konditormeister Martin

Eine Sachertorte mal ganz anders. Mit Mandeln und Weizenstaerke kein Mehl. Das Rezept bekam ich von dem Konditormeister Martin und die Erlaubnis dazu dies hier zu posten. Martin, vielen Dank dafuer. Uns schmeckt die Torte sehr gut, ist aber sehr maechtig. Diesmal habe ich grob gemahlene Mandeln verwendet und der Boden wurde auch sehr gut.  Die Torte habe ich mit einer Marzipan-Pistazienmischung vor dem glasieren ganz duenn eingedeckt., und danach die Schokoladenglasur gefertigt. Insgesamt hat die Torte 7 Tage „gereift“ und dann wurde sie angechnitten.

Viel Spaß beim nachbacken !

Hallo Cami,
das ist noch das Rezept von meiner Meisterschule, ich hoffe du kannst was damit anfangen.
Viele Grueße
Martin

Sachertorte (1 Stueck)
Rezept Meisterschule-Original Text von Martin Schoenleben

225 g Butter
240 g Eigelb (12 Stueck)

240 g Eiweiß (8 Stueck)
200 g Zucker

150 g Weizenpuder
75 g Kakaopulver
150 g Mandeln geroestete fein gehackt
5 g Zimt
Prise Salz
etwas geriebene Zitronenschale

Fuellung :
250 g Johannisbeermarmelade oder Aprikosenmarmelade

Zubereitung:
Eiweiß und Zucker zu Eischnee aufschlagen
Butter schaumig ruehren und Eigelbe nach und nach unterruehren.
Alle Zutaten untermelieren. In einen Ring Durchmesser 26 abfuellen.
Backen: bei 180 ° C etwa 40 Minuten

Abkuehlen lassen und zweimal durchschneiden. mit der Marmelade fuellen und mit einer Weinbrandtraenke traenken (Laeuterzucker mit Weinbrand abschmecken). Dann mit Marzipan eindecken und mit Kuvertuere, einem Canache oder Schokofondant ueberziehen. Dekor: runde Schokoplaettchen mit einem garnierten S.

Share

Gluecksbringertorte mit Orangencreme


Ich wuensche allen ein Frohes und Gesundes Jahr 2012 !

Ein Jahr ist nichts, wenn du’s verputzt,
ein Jahr ist viel, wenn du es nutzt.
In diesem Sinne die besten Wuensche fuer 2012 !

Gluecksbringertorte mit Orangencreme

Ein ausfuehrliches Rezept gibt es demnaechst im meinem  Buch oder eBook. Termin und Titel werden noch bekannt gegeben.

Liebe Backgrueße,

Cami

Unter der Kategorie Torten oder Rezepte sind auch einige Rezepte aufgelistet.

 

Share

Birnentorte mit Tonkabohne und Schokolade

Immer runde Torten? Es geht auch anders :) Genuß pur, mehr braucht man nicht sagen.

Ein ausfuehrliches Rezept gibt es demnaechst im meinem  Buch oder eBook. Termin und Titel werden noch bekannt gegeben.

Liebe Backgrueße,

Cami

Unter der Kategorie Torten oder Rezepte sind auch einige Rezepte aufgelistet.

 

Share

Caribbean Coconut Torte

Eine Kokostorte stand nicht auf meinem Backplan. Vor ein paar Tagen hatte ich eine Anfrage von eine Besucherin nach einem Rezept fuer eine Kokostorte und ich machte mich an die Arbeit. Schade das die Besucherin sich nicht mehr gemeldet hat. Katrin, huhu…

Die Torte hat einen Boden mit Kokos und Ananas. Die weiße Creme ist aus Kokosmilch, Sahne, Bio Kokosflocken und einem guten Schuß Caribbean Coconut Rum. Eine cremige Schoko Kugel und der Spiegel ist aus der neuen  guten Schoko von der Firma L…

Das Deko habe ich aus fein geraspelter frischer Kokosnuss gemacht.

Unter der Kategorie Torten oder Rezepte sind auch einige Rezepte aufgelistet.

Ein ausfuehrliches Rezept gibt es demnaechst im meinem  Buch oder eBook. Termin und Titel werden noch bekannt gegeben.

Liebe Backgrueße,

Cami

 

Share

Gugelhupf mit Schokolade

Gugelhupf ohne Rosinen  ist schon fast ein Verbrechen :D? Nee…Mit Schokolade schmeckte uns der Gugelhupf sehr gut. Die Krume ist sehr locker, fluffig.

Gugelhupf fuer eine Form mit 2,5 l Inhalt

Vorteig:

250 ml kalte Milch
1/2 Wuerfel Frischhefe-21 g

1 TL Zucker
1 TL Salz
150 g Mehl

Alles klumpenfrei vermischen und an einem warmen Ort um das Doppelte gehen lassen. 30 bis 60 Minuten.

Hauptteig:

150 g Butter
100 g Zucker
4 Eigelb
4 Eiweiß
1 Vanilleschote
Abrieb 1 ungespritzte  Zitrone
450 g Mehl
etwa 80 g grob gehackte Schokolade 45 % Kakaoanteil oder Rosinen nach Wunsch

Zubereitung:

Butter mit Zucker in der Kuechenmaschine  schaumig schlagen. Den Vorteig dazu geben und auf Stufe 1 weiterruehen. Eigelbe nach und nach zum Teig ruehren. Gewuerze dazu geben. Restliches Mehl hinein geben und mit dem  Knethaken  alles zu einem weichen, geschmeidigen Teig ruehren, der sich andeutungsweise vom Schuesselrand loesen soll. Die Schokolade mit runterkneten. Eiweiß zu Schnee schlagen und  zum Teig geben . Auf Stufe 1 unterkneten. Sorgfaeltig, aber nur so lange, bis alles schoen miteinander verbunden ist.

Die Form sehr gut einfetten und mit Mehl bestaeuben. Teig hineinfuellen.

Fuer etwa 35-45 Minuten zu feuchte Gare stellen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 165° Umluft oder entspr. Ober/Unterhitze vorheizen.
Den Gugelhupf  auf der Mittelschiene des Backofens ca. 30 Min. backen. Danach mit einer Alufolie abdecken und noch ca. 20 Minuten fertig backen (Staebchenprobe).
Auf diese Weise bekommt der Hupf eine voellig glatte Flaeche und woelbt sich nicht nach oben, sodass er eine einwandfreie Optik erhaelt und eine gute Standflaeche besitzt.

Nach dem Abkuehlen aus der Form nehmen und auf ein Kuchengitter stuerzen. Dick mit Puderzucker bestreuen oder mit eine Schokoglasur ueberziehen.


Guten Appetit wo bleibt das ...

♥♥♥ Backgrueße, Cami

Quelle: Modifiziert nach Chefkoch.de

Share

Walnuss-Nougat-Sahne-Torte

Walnuss-Nougat-Sahne-Torte

Mit Walnuessen und Nougat

Nussiges Vergnuegen

Max. 1 Tag vor dem Verzehr

Zutaten fuer 1 Springform 24-26 cm

Biskuitteig:

50g Nougat oder Nougatschokolade,

3 Eier (Groeße M), 3 EL heißes Wasser,

100 g Zucker, 1 Pae. Vanillin-Zucker, 1 Prise Salz,

100 g Weizenmehl, 25 g Speisestaerke,

2 gestr. Tl. Backpulver

Vorbereiten:

Heizen Sie den Backofen vor. fetten Sie den Boden der Springform und belegen ihn mit Backpapier. Fuer den Teig 50 g Nougat grob zerkleinern und bei mittlerer Hitze im Wasserbad schmelzen, etwas abkuehlen lassen.

Biskuitteig:

Eier und heißes Wasser in einer Ruehrschuessel mit einem Handruehrgeraet ( Ruehrbesen) auf hoechster Stufe 1 Minute schaumig schlagen. Zucker, Vanillin-Zucker und Salz unter Ruehren in 1 Minute  einstreuen und die Masse weitere 2 Minuten schlagen. Mehl mit Speisestaerke und Backpulver mischen, sieben und abwechselnd mit der geschmolzenen Nougat kurz auf niedrigster Stufe unterruehren. Teig in der Form glatt streichen und sofort backen.

Ober-/Unterhitze:etwa 180°C (vorheizt)

Heißluft:etwa 160°C (vorgeheizt) Gas: Stufe 2-3

Backzeit:etwa 20-25 Minuten

Gebaeck vom Rand loesen, auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stuerzen und ohne Form mit dem Backpapier erkalten lassen.

Das Backpapier vorsichtig abziehen, den Boden einmal waagerecht durchschneiden und den unteren Boden auf eine Tortenplatte legen.

Fuellung:

150g Nougat oder Nougatschokolade, 200g Walnusskerne,

600 g kalte Schlagsahne, 2 Pae. Vanillin-Zucker. 6 Blatt Gelatine weiß

Nougat grob zerkleinern und bei mittlere Hitze im Wasserbad schmelzen. 12 schoene Walnusshaelften beiseite legen, die uebrigen sehr fein hacken. Jede Walnuss zur Haelfte in die geschmolzene Nougat tauchen, zum trocknen auf Backpapier setzen und kuehl stellen.

Sahne mit Vanillin-Zucker steif schlagen. Gelatine nach Packungsanleitung einweichen und aufloesen. Erst etwa 4 Essloeffel Sahne mit der aufgeloesten Gelatine verruehren, dann die Gelatineloesung unter die restliche Sahne ruehren. 3 Teeloefel Nougat in ein Papierspritztuetchen oder einen kleinen Gefrierbeutel fuellen und beiseite stellen. Zunaechst 3 Essloeffel Sahne mit der uebrigen Nougat verruehren, dann mit den Walnuessen unter die ganze Sahne ruehren. Gut die Haelfte der Sahne auf dem Boden verteilen und den anderen Boden auflegen.

4 Essloeffel der Nougat-Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntuelle geben und die Torte mit der uebrigen Nougat-Sahne einstreichen. Auf der Oberflaeche 12 Tortenstuecke markieren und auf jedes Stueck dekorativ einen Sahnetuff setzen. Auf jeden Tuff eine in Nougat getauchte Walnuss setzen. Von dem Spritztuetchen eine kleine Ecke abschneiden und Nougat ueber die Torte sprenkeln.

Gutes Gelingen!

Cami


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Share