Zwetschgenkuchen mit Zwillingsteig

 

Zwetschgen2013

Was sehr gut ist wird wiederholt…ein Rezept das ich HIER vor zwei Jahren vorgestellt habe. Der Zwillingsteig ist ideal fuer Obstkuchen.

Viel Spaß beim nachbacken!

Share

Florentiner Zwetschgen Käse-Sahne Torte

Fruchtig, erfrischend, einfach lecker…

Falls Du meine Torten sehen möchtest oder einige eigene Rezepte nachbacken möchtest findest Du das alles hier:

Torten   Hier und Hier

Rezepte Torten HIER

…und bald gibt es ein Buch mit meinen Lieblingstorten.

Das Rezept kommt  demnaechst im meinem Buch oder eBook.   Termin und Titel werden noch bekannt gegeben.

 

Share

Gestuerzter Zwetschgenkuchen

Wenn es mal schnell gehen soll, dann ist dieser Kuchen zur  Zwetschgenzeit genau das Richtige.
Gestuerzter Zwetschgenkuchen

Zutaten fuer 1 Springform von 26-28 cm Durchmesser :

500 g Zwetschgen oder Pflaumen
100g weiche Butter oder( Margarine
150g Zucker
1 Eßl. Vanillezucker
3 Eier
Je 100 g Mehl und Speisestaerke
3 Teel. Backpulver
50 g Mandeln
3 Eßl. Hagelzucker oder PuderzuckerVorbereitungszeit :30 Minuten
Backzeit: 1 Stunde
Ein Stueck Alufolie ueber die umgestuelpte Springform legen.
Überstehende Raender andruecken. Die Folie dann in die Form geben und gut mit Butter einfetten.
Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig ruehren.
Nach und nach die Eier hinzufuegen.
Das Mehl mit der Speisestaerke und dem Backpulver mischen, Essloeffelweise
unter den Teig ziehen.
Die Zwetschgen mit der Schnittflaeche in die Springform legen,den Teig darueber verteilen und den Kuchen im Backofen auf der mittleren Schiene 1 Stunde backen.Den Kuchen 10 Miunten abkuehlen lassen, dann auf eine Platte stuerzen,die Folie abziehen. Die Mandeln in eine trockene Pfanne hellbraun roesten und abgekuehlt mit dem Hagelzucker ueber den Kuchen streuen.
Gutes Gelingen!

Cami

Hier in eine 24-er Form

Share

Zwetschgen mit Buttersteusel

Jaaaa, jetzt ist wieder Zwetschgenzeit. :leck:. Mit den ersten Zwetschgen wird jedes Jahr erstmal ein großes Blech gebacken und zwar nach dem Rezept von Georg Maushagen das ich HIER letztes Jahr vorgestellt habe. Der Zwillingsteig ist ideal fuer Obstkuchen, denn ich mag es nicht wenn der Teig durchmatscht.

Noch mehr Rezepte mit Zwetschgen HIER

Share

Zwetschgen-Kaese-Faechertorte

Zwetschgen-Kaese-Faechertorte

Wenn…die Zeit fehlt, schnell gehen soll, die Zwetschgen alle sind und jemand Appetit auf Kaese und Obst hat…

dann ist diese Torte genau das Richtige

etwa 12 Stueck

Fuer die Springform (Ø 26 cm):Backpapier

Zwetschgenfuellung:
500 g Zwetschgen
etwa 150 ml Wasser
1 Pck. Tortenguss rot
2 EL Zucker

All-in-Teig:
150 g Weizenmehl
3 gestr. TL  Backin
125 g Zucker
1 Pck. Bourbon Vanille-Zucker-Vanilleschote ist besser ;) )
125 g weiche Butter oder Margarine
4 Eier (Groeße M)
25 g gehobelte Mandeln

Quarkfuellung:
400 g kalte Schlagsahne
2 Btl.  Gelatine fix (je 15 g)
250 g Speisequark (20% Fett i.Tr.)
75 g Zucker
1 Pck Bourbon Vanille-Zucker-ich nehme lieber Vanilleschote
1/2 -1 TL gemahlener Zimt

Mir schmeckte das Ganze etwas zu langweilig, also habe ich noch Zitronenschale dazu gegeben

Vorbereiten: Boden der Springform mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.
Ober-/Unterhitze: etwa 180°C
Heißluft: etwa 160°C

Zwetschgenfuellung: Zwetschgen waschen, entsteinen und in kleine Wuerfel schneiden. Mit 150 ml Wasser in einem Topf aufkochen und 5 Min. bei schwacher Hitze koecheln lassen. Dann auf einem Sieb abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen und erkalten lassen.

All-in-Teig: Mehl mit Backin in einer Ruehrschuessel mischen. Übrige Zutaten hinzufuegen und alles mit einem Mixer (Ruehrstaebe) kurz auf niedrigster, dann auf hoechster Stufe 2 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in die Springform geben und mit den gehobelten Mandeln bestreuen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.
Einschub: Mitte
Backzeit: etwa 25-30 Min.

Springformrand loesen und entfernen, Kuchen auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stuerzen und ohne Springformboden erkalten lassen.

Papier vorsichtig abziehen und den Kuchen zurueckstuerzen. Kuchen waagerecht so durchschneiden, dass der untere Boden etwa doppelt so dick ist wie der obere. Oberen Boden in 12 Tortenstuecke schneiden. Unteren Boden auf eine Platte legen und einen Tortenring oder den gesaeuberten Springformrand darumstellen.

Zwetschgenfuellung: Zwetschgensaft mit Wasser auf 200 ml auffuellen. Tortenguss mit Saft und Zucker nach Packungsanleitung zubereiten und die Zwetschgen unterheben. Fuellung auf dem Boden verteilen, dabei etwa 1 cm Rand frei lassen, und erkalten lassen.

Quarkfuellung: Sahne mit Gelatine fix nach Packungsanleitung steif schlagen. Quark mit Zucker, Vanille-Zucker und Zimt verruehren. Sahne unter den Quark heben und 3 EL der Fuellung in einen Gefrierbeutel fuellen. Übrige Quarkfuellung vorsichtig auf der Zwetschgenfuellung bis zum Rand verstreichen. Von dem Gefrierbeutel eine kleine Ecke abschneiden und 12 Sahnetuffs gleichmaeßig auf den Rand spritzen. Die Tortenstuecke des oberen Bodens faecherartig auflegen und leicht andruecken. Die Torte 2 Std. in den Kuehlschrank stellen.

Verzieren: Tortenring vorsichtig loesen und entfernen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Tipp:

  • DieFuellung kann auch mit 1 Gl. Pflaumen (Abtropfgew. 385 g) zubereitet werden.

Gutes Gelingen!

Cami

Rezept auf Rezeptwiese

 

 

Share

Sueße Kuerbis-Zwetschgen-Knoedel

Sueße Kuerbis-Zwetschgen-Knoedel

Erstellt von Original GU Rezept- von mir etwas modifiziert…

150 g Hokkaidokuerbis (ungeputzt ca. 200 g), ca. 200 g Zucker, 80 g Butter,
50 ml + 2-3 EL Milch, Zimtpulver, 12 Zwetschgen, 70 ml Rotwein,
circa 200g gekochte Kartoffel (oder1 Tuete Kartoffelknoedelpulver (ca. 115 g)),
1 Ei, 2 EL Speisestaerke, 1 EL Weichweizen-Grieß, Salz,
30 g Kuerbiskerne, 4 EL Semmelbroesel
Fuer die Fuellung: Cranberries, Kuerbis gekocht, Zimt, Zucker

Den Kuerbis waschen, putzen und fein wuerfeln. In einem Topf mit 50 g Zucker und 2 EL Wasser etwa 8 Min. kochen lassen. Wenn noetig, noch 1-2 EL Wasser hinzufuegen. 20 g Butter unterruehren, leicht abkuehlen lassen und mit 50 ml Milch puerieren.

Die Zwetschgen waschen. 4 Stueck beiseitelegen. Fuer die Sauce 8 Zwetschgen entsteinen und fein wuerfeln. Mit dem Rotwein, 3 EL Zucker und 1 Prise Zimt aufkochen. 3-4 Min. kochen und dann glatt puerieren und mit Zucker abschmecken.

Das Mus mit dem Knoedelpulver, Ei, Staerke und Grieß verkneten und 8 Min. ruhen lassen. Inzwischen etwas Zucker auf einen kleinen Teller geben. Die restlichen Zwetschgen auf einer Seite einschneiden, aufklappen und den Stein entfernen. Die Innenseite auf den Zucker druecken. Mit Kuerbis und Cranberries fuellen und wieder schließen. 2-3 EL Milch zur Knoedelmasse geben, nochmals verkneten und die Masse in vier gleich große Stuecke teilen. In der Hand flach druecken. Die Zwetschge in die Mitte legen und den Teig um die Zwetschge nach oben hin schließen. In der Hand zu runden Knoedeln formen, dabei den Teig gut verschließen. In gesueßtem und leicht gesalzenem siedendem Wasser etwa 12 Min. garen.

Die Kuerbiskerne im Mixer fein mahlen. Die restlichen 60 g Butter in einer Pfanne zerlassen, 60 g Zucker, Kuerbiskerne und Semmelbroesel hinzufuegen und alles unter Ruehren leicht braeunen. Vom Herd ziehen und die fertigen Knoedel darin waelzen oder die Mischung auf den fertigen Knoedeln verteilen. Mit der Zwetschgensauce servieren.

Gutes Gelingen!

Cami

Share

Saftige Zwetschgentarte


Diese Tarte mache ich schon seit Jahren zur Zwetschgen Zeit. Sie wird sehr schnell zubereitet und noch schneller gegessen, versprochen! Das Rezept ist eigentlich mit Äpfeln, aber ich bereite sie mit verschiedenen Fruechten der Saison. Zum Beispiel mit saftigen Birnen ist es genau so lecker. Probiert es aus, ihr werdet es nicht bereuen.

Saftige Zwetschgentarte

Zutaten fuer 1 Springform von 26 cm Durchmesser:

75g weiche Butter
150g Zucker
2Eßl. Vanillezucker 1Prise Salz
4 Eier
100 g Mehl
50 g Speisestaerke
1 Teel. Backpulver
etwa 500g reife Zwetschgen
300 g Creme fraiche
1 Eßl. Puderzucker, Zimt

Spezialitaet-Gelingt leicht


Bei 12 Stuecken pro Stueck etwa
1210 kj/290kcal
6 g Eiweiß
15g Fett
32 g Kohlenhydrate

Vorbereitungszeit: 45 Minuten
Backzeit : 1 Stunde

Butter mit 100g Zucker, 1 Eßloeffel Vanillezucker und dem Salz schaumig ruehren, nach und nach 2 Eier hinzufuegen, das Mehl mit der Speisestaerke und dem Backpulver mischen und unter den Teig mengen. Die Zwetschgen waschen und in 4 schneiden. Den Backofen auf 180° vorheizen. Den Teig in die leicht gebutterte Form fuellen und glattstreichen. Die Zwetschgen in Kranzform leicht auf den Teig druecken. Den Kuchen im Backofen auf der untere Schiene 35 Minuten backen. Die Creme fraiche mit den restlichen Eiern sowie dem uebrigen Zucker, Zimt, und Vanillezucker verruehren. Den Sahneguß ueber den Zwetschgenkuchen geben und in etwa 30 Minuten im Backofen auf der mittleren Schiene stocken lassen. Die Tarte nach dem Auskuehlen mit dem Puderzucker besieben.

Gutes  Gelingen!
Cami
Share

Zebra-Kaesekuchen mit Pflaumen/Zwetschgen

Zebra-Kaesekuchen mit Pflaumen/Zwetschgen
Zeitaufwand: bis 60 Min.
Schwierigkeitsgrad: gelingt leicht
Zutaten fuer 12 Portionen
Fuellung
3 Eier
100 g Zucker
1 Paeckchen Vanillezucker
2 Essloeffel Zitronensaft
750 g Magerquark
1 Paeckchen Puddingpulver Vanille
1 Paeckchen Soßenpulver “Vanille-Geschmack” fuer 1/2 l Milch)
2 Eßloeffel Pflaumenmus
750 g Pflaumen
2 Essloeffel Kakao
Zucker mit Zimt gemischt

fuer Boden
250 g Mehl
1 msp Backpulver
1 Ei
Prise Salz
75 g Zucker
1 Paeckchen Vanillezucker
125 g kalte Butter
Zubereitung
Aus den angegebenen Zutaten einen Muerbeteig zubereiten und ca. 30 min kalt stellen.
Alle Zutaten fuer die Fuellung ( außer Kakaopulver ) zusammenmischen und gut anruehren; 1/2 von der Masse in eine andere Schuessel fuellen und mit 1 EL  ( oder auch mehr ) Kakao mischen.
-
Springformboden (28 cm) fetten, Teig darauf ausrollen.
Mit Pflaumenmus bestreichen – Genau in die Mitte des Muerbeteigs 2 Suppenkellen von der weißen Creme geben.  Darauf 1 EL oder 2 von der Kakaocreme geben. Den Vorgang wiederholen, bis beide Cremes aufgebraucht sind. Wichtig: Nicht glattstreichen! Die Masse verteilt sich von selbst . Im vorgeheizten Backofen bei 200C° ca. 30 min vorbacken.
Pflaumen waschen, entsteinen, vierteln.
Heißen Kuchen damit belegen  mit der Zucker-Zimt Mischung bestreuen und weitere 45 min backen. Auskuehlen lassen.
Dazu passt geschlagene Sahne!
Cami

Prajitura Zebra cu braenza si prune

Share

Pflaumen-Mandel-Muffins Cupcakes

Pflaumen-Mandel-Muffins Cupcake

Zutaten:

160g Mehl Type 405

100g geriebene Mandeln

1 Paeckchen Backpulver

1 Prise Salz

1 EL Zimt

1 EI

100g Zucker

1/4 l Milch

125g weiche Butter

250g frische Pflaumen

Fuer die Muffinsform:

1EL Butter oder Papierfoermchen

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Das gesiebte Mehl, Mandeln, Backpulver, Salz und Zimt vermischen.

Das Ei in einer Schuessel verquirlen und den Zucker zugeben.

Die Butter nach und nach zur Eimasse ruehren.

Die Milch und die Mehlmischung unter Ruehren dazugeben.

Die Pflaumen waschen, entsteinen, in kleine stuecke schneiden und vorsichtig unter den Teig heben.

Den Teig bis zu zwei Drittel hoehe in die Muffinfoermchen einfuellen.

Im Backofen 20-25 Minuten goldbraun backen.

Die Muffins aus dem Backofen nehmen, in der Form noch 5 Minuten ruhen lassen.

Aus der Form loesen und auf einem Kuchengitter auskuehlen lassen.

Share

Zwetschgenkuchen mit Eierlikoer

 

Zwetschgenkuchen mit Eierlikoer

500-600 g Zwetschgen

3 Eier

120 g Puderzucker

2 P. Vanillezucker

100 ml Öl

200 ml Eierlikoer

175 g Mehl

50 g Speisestaerke

2 TL Backpulver, 2 EL Puderzucker, Zimt

Zubereitung

Ofen auf 160°C vorheizen.

Zwetschgen waschen, halbieren und entkernen.

Eier mit dem Puderzucker, 1 Prise Salz und Vanillezucker schaumig schlagen und das Öl und Eierlikoer unterruehren.

Das Mehl mit der Speisestaerke und dem Backpulver vermischen und kurz unterheben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm) fuellen, die Zwetschgen darauf verteilen, mit einem EL Puderzucker- Zimt bestreuen und ca 45 min. im vorgeheiztem Ofen backen.

Herrausnehmen, abkuehlen lassen und vor dem Servieren mit 1 EL Puderzucker bestreuen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Share