Bruffin Brioche und Muffin

Bruffin

Hatte ich bei Martin gesehen und ich mußte sofort nachbacken ! Die Amerikaner spinnen wirklich oder ? Mehr dazu könnt ihr gerne bei Martin lesen.

Lieber Martin, vielen Dank!

Originalrezept nach Martin

Rezept für ca. 18 Stück:
Briocheteig:
250 g Mehl
50 g Milch
15 g Hefe
2 Eier (100 g)
2 Eigelb (40 g)
100 g Butter
5 g Zucker
5 g Salz
Etwas abgeriebene Zitronenschale

Füllung:
Flüssige Butter zum Bestreichen
150 g geriebener Emmentaler
100 g gekochter Schinken
50 g getrocknete Tomaten
Pfeffer

Zubereitung:
Zuerst gebe ich alle Zutaten für den Briocheteig in eine Schüssel. Die Milch habe ich vorher ein wenig erwärmt. Dann verknete ich die Zutaten so lange, bis ein geschmeidiger, glatter Teig entsteht.
Jetzt wird er abgedeckt und darf sich eine halbe Stunde ausruhen. Dann schlage ich ihn schön zusammen. Und rolle ihn aus. Er sollte dann etwa 40 x 30 cm groß sein. Zuerst streiche ich ihn mit flüssiger Butter ein. Dann verteile ich den Käse und den Schinken darauf. Um noch ein zweite Variante zu backen, habe ich die getrockneten Tomaten auf der einen Hälfte verteilt. Jetzt rolle ich meinen Teig von oben ein, sodass eine schöne Rolle entsteht. Von dieser Rolle schneide ich 2cm große Scheiben ab. Diese lege ich in meine Silkonförmchen. Und stelle die Bruffins an einen warmen Ort, damit die Hefe ihre Arbeit verrichten kann und die kleinen Amerikaner schön aufgehen. Nach ca. einer Halben Stunde sollten sie ihr Volumen etwa verdoppelt haben und ich schiebe sie in den Ofen bei ca. 185 ° C für ca. 20 Minuten.

Anmerkung Cami :

Der Teig kam mir persönlich etwas zu fettig vor , daher habe ich den Teig auch nicht mehr mit Butter bestrichen. Der Geschmack ist super und mit der Füllung habe ich auch nicht gespart ! Etwa 400 g Geflügelwurst und etwa 200 g der gute Pikante Käse von Antje .

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Share

One thought on “Bruffin Brioche und Muffin