Schwarzwaelder Zimtsterne

Der etwas andere Zimtstern? Wie war Martin, wenn man nur hoert-wie geil, oberlecker, der Hammer. Lieber Martin, vielen Dank fuer das wunderbare Rezept!

Die Zutaten habe ich alles beibehalten nur in der Herstellung habe ich etwas geaendert. Das Eiweiß habe ich zuerst mit ein wenig Salz leicht schaumig angeschlagen und dann im Wasserbad  mit beigabe von Puderzucker gut warm angeschlagen. Sehr hilfreich ist es wenn man die Form fuer die Sterne jedesmal in einem vorbereiteten Behaelter mit etwas Schnaps eintaucht. Dies verhindert das die Sterne an der Form haften.

Rezept fuer Schwarzwaelder Zimtsterne (etwa 55 Stueck):

210 ml Eiweiß
900g Puderzucker
170g Marzipanrohmasse
300g Mandeln, fein gemahlen
200g Haselnuesse, fein gemahlen
200g dunkle Kuvertuere, splitter
200g getrocknete Sauerkirschen, fein gehackt
50g Kirschwasser
10g Zimt
5g Orangenschale, gerieben

Schwarzwaelder Zimtsterne – Der etwas andere Zimtstern

Share

Orangenplaetzchen ohne Mehl mit Tonkabohnencreme und Karamellcreme

Wenn man etwa 150 Macarons macht hat man genuegend grobe Mandeln und Mandelgrieß da. Somit kam mir das Rezept von Matthias Ludwigs genau richtig.

Die Plaetzchen sind sehr schnell gemacht und schmecken goettlich !

Quelle: wdr.de  nach: Star-Patissier Matthias Ludwigs

Zutaten fuer den Teig:

3 Eigelb
100 Zucker
220 g gemahlene Mandeln + 100 g extra
40 g Marzipanrohmasse
1 Msp. Backpulver( habe ich weggelassen!!! )
2 Tl. abgeriebene Orangenschale von Bio-Apfelsinen (nicht chemisch behandelt, natuerlich kann alternativ auch Backaroma verwendet werden)

Zutaten fuer die Glasur:

75 g Puderzucker
15 g Orangensaft

Zubereitung:

Eigelbe mit Zucker dickcremig aufschlagen. Die Mandeln mit dem Knethaken oder Ruehrbesen unterarbeiten, die Masse sollte zaeh und klebrig sein. Die Marzipanrohmasse in kleine Stuecke zupfen und nach und nach zugeben und unterarbeiten. Waehrenddessen auch die Zitronenschale beigeben.

Den Teig etwa drei Millimeter stark ausrollen und Sterne 8 oder was auch immer :) ) in verschiedenen Groeßen ausstechen. Relativ dicht auf ein Backpapier legen und bei 160 Grad (Umluft) elf bis 13 Minuten goldgelb backen. In der Zwischenzeit Puderzucker mit Orangensaft verruehren.

Die Plaetzchen nach dem Backen leicht auskuehlen lassen (sie sollten aber noch warm sein) und mit der Oberflaeche in die Glasur tauchen, richtig herum aufs Backblech zuruecklegen und gut auskuehlen lassen.

Variante: Man kann verschiedene Groeßen von Sternen nach dem Glasieren als “Pyramide” zusammensetzen.
Zutaten Tonkabohnencreme (Fuellung):

170 ml Milch
1/2 Tonkabohne, gehackt
25 g Zucker
2 Eigelb
20 ml Milch
15 g Mehl
20 g Zucker
15 g weiße Kuvertuere
200 g Sahne, geschlagen ( ich habe nur 100 g Sahne unter gemischt )

Zubereitung:

170 ml Milch mit Zucker sowie Tonkabohne aufkochen und zehn Minuten ziehen lassen. Eigelb mit 20 ml Milch verruehren dann zuerst mit Mehl vermengen, Zucker unterruehren und die warme aromatisierte Milch zugeben. Zurueck in den Topf fuellen und bei mittlerer Hitze unter staendigem Ruehren aufkochen lassen. Zwei Minuten kochen lassen und in eine Schuessel passieren. Weiße Kuvertuere untermischen und entweder ueber einem Wasserbad kalt ruehren oder abgedeckt abkuehlen lassen. Creme nicht vollstaendig erkalten lassen (etwa 30 Grad),ein Drittel der Sahne unterruehren, die restliche Sahne unterheben und verwenden. Sterne in drei verschiedenen Groeße mit Creme bestreichen und der Groeße nach aufeinandersetzen.

Variante: Als einfachere Fuellung erwaermt man Lemon Curd bzw. Orangen- / Aprikosenmarmelade – oder eine anderen Fruchtaufstrich nach Wahl – und bestreicht damit duenn die Unterseite der Kekse, um sie auf einen Groeßeren zu setzen.

TIPP: Diese Kekse enthalten kein Mehl und koennen durch Austauschen der Orangenkomponenten durch Zitrone gut variiert werden. Fuer Experimentierfreudige: Verwenden Sie Grapefruit als Zitruskomponente und ruehren Sie vier Gramm Matcha-Gruenteepulver unter die Glasur.

Share

Schokoplaetzchen fuer Martin

Schokolade ? Wer mag sie nicht ?!? Eigentlich hatte ich fuer das Event  bei Sabine aus Hamburg was ganz anderes geplant, aber wie heißt das so schoen-wer die Wahl hat , hat die Qual.

Habt ihr schon von dem Film „Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel” gehoert ? Ja? Wisst ihr auch wer das Lebkuchenhaus und die Kekse gemacht hat? nee, natuerlich nicht. Der liebe Martin und sein Sohn waren so fleissig und dann die sehr traurige Geschichte  bei Martin zu lesen.

Das erstemal hatte in Facebook gelesen, ich dachte< ich falle vom Himmel<. Geschichten gibt s…Kinners!!!

Und hier der Link zu Martins Lebkuchenstadt

http://www.cafeschoenleben.de/schoenesleben/?p=841

Hier mal ein Auszug aus  Martin ‘s Seite:

Nachdem ich es auf Facebook schon verraten habe, kommen jetzt hier die Bilder der Schokoladenlebkuchenstadt. Diese Lebkuchenstadt hat mein Sohn fuer die Filmproduktion: „Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel“ gebacken. Das Buch stammt uebrigens von Cornelia Funke. Leider hat uns die Produktionsfirma nicht, wie von uns insgeheim erhofft zur Filmpraemiere eingeladen. Stattdessen wurde Petra von einer beauftragten Marketingfirma eingeladen, auf ihrem Blog ein paar weihnachtliche Schokorezepte zu posten um in diesem Zusammenhang den Film dort vorzustellen und so zu promoten. Natuerlich zeigt sich die von Constantin Film beauftragte Firma sehr großzuegig und haette sogar Petras Rezept auf ihrem Facebook-Profil gepostet. Aber das ist noch nicht alles, sie wollten auch noch auf den entsprechenden Blog verweisen. Liebe Petra wie konntest du nur dieses ueberschwaengliche Angebot abweisen. Wahrscheinlich bekommst du staendig viele bessere Angebote (zwei Posts und drei bis sieben Verlinkungen). Oder hat dich die Konkurrenz bereits mit einem Lockangebot gekoedert: „Wenn Sie jetzt sofort ein Plaetzchenrezept mit unserer neuen Weihnachts-Familien-Grusel-Komoedie verlinken und in Ihrem Blog darauf hinweisen, dass Sie, seit Sie diesen Film gesehen haben, erst so recht den wahren Sinn des Weihnachtsgedanken in Ihrem Innersten entdecken konnten, dann bekommen Sie den zweiten Link gratis dazu. Aber das ist noch nicht alles. Wenn Sie innerhalb einer Stunde bestellen, dann bekommen Sie den original Weihnachtsgruselelch, aus unserem Film (Ihre Kinder werden ihn lieben), als Plueschelch in der Premiumminiausfuehrung im Wallpaperformat zugemailt.“

Ich glaube ja, dass dich das Lockangebot des Mitbewerbers ueberzeugt hat. Mehr davon erfahren wir sicherlich bald auf „Chili und Chiabatta“.

Liebe Marketingfirma von Constantin Film, Informationen sind doch das Wichtigste in unserem Informationszeitalter und vor allem fuer Marketingfirmen. Haettet ihr euch doch besser informiert bei eurem Auftraggeber, dann wuestet ihr, dass einer der Zulieferer auch einen Blog schreibt. Ja, wir waren es, die das Schaufenster in der Konditorei, in der der Film spielt, mit einer Lebkuchenstadt dekoriert haben. Eigentlich war es ja mein Sohn Dominik. Denn ich durfte gefuehlte 2 Millionen Hundeplaetzchen ausgarnieren, damit der Filmhund seine Leckerlies bekam. Ja Pech gehabt. Ich haette doch gerne euren Film promotet, wahrscheinlich haette ich mich mit einem halben Link schon zufrieden gegeben und mit stolz geschwellter Brust geschrieben: „Ja, ich war dabei!“ Und wenn ich dann im Kino gesessen waere, haette ich allen gesagt: „Dieses Lebkuchenhaus hat mein Sohn gemacht und dieses auch und der Marzipan-Nikolo ist auch durch seine geniale Hand gewandert. Und bei diesen Hundeplaetzchen habe ich das Dekor drapiert.“ Haette, wuerde sein.

Aber eigentlich wollte ich ja nur die Fotos hier.
In diesem Sinne grueßt Ihr Konditormeister und Hundeleckerlidrapierer

Martin Schoenleben

Und jetzt das Wichtigste die Fotos:

Deal? Deal!

Und hier das Rezept nach Jamie Oliver fuer das Eventt:

fuer ca 30 Kekse

140 g Butter
140 g Zucker
2 Eigelbe
250 g Mehl + 5 g Backpulver
30 g Kakaopulver
30 Stk Schoko fuer die Fuellung (am besten schmeckt weiße!!)

Butter u Zucker schaumig ruehren dann einzeln die Eigelb dazu.
Dann noch das Mehl und den Kakao. Kurz verkneten und etwas in den Kuehlschrank (war bei mir 30 min)
Ein Drittel des Teiges ausrollen (etwas mit Mehl bestaeuben) und rund (ca 4 cm) austechen, auf ein Blech mit Backpapier legen und dann 1 Stk Schoko drauf.
Den restl Teig ausrollen und etwas groeßere Kreise ausstechen (ca 5 cm).
Drauf legen und rundherum festdruecken damit die Schoko nicht auslaeuft.
10 min bei 190 Grad in den Ofen (nicht zu lange sonst werden sie etwas hart)

Ich habe bei 150 ° C Umluft gebacken, etwa 15-17 Minuten.

Quelle: Brotbackforum-Bjoern. Ein Rezept nach Jamie Oliver, gepostet von Maja.

Maja, vielen Dank dafuer!

Blog-Event Schokolade fuer Martin(Einsendeschluss 25. Dezember 2011)

Share

Krumbacher Vanillekipferl

Zugegeben jedes Jahr zum Advent backe ich nicht viele Plaetzchen, aber ohne unseren Lieblings- Vanillekipferl geht s nicht. Petra von Brot und Rosen ruft zum Blog Event und da ich noch nicht das Rezept geblogt habe, nehme ich hiermit gerne teil.

Vanille und Lebkuchenkipferl ohne Ei
Fuer uns die besten ;)

Das Braucht man:
275g Mehl
210g Butter oder Margarine
110g abgezogene, gemahlene Mandeln oder Walnuesse, Haselnuesse
100g Zucker
Mark einer Vanilleschote oder 2 Paeckchen Vanillezucker
Backtrennpapier
Fuer die Lebkuchenkipferl :
Die selben Zutaten wie oben und eine halbe Packung Lebkuchengewuerz
Ausserdem:
Puderzucker
Schokoladenglasur
Zubereitung:
Das Mehl auf eine Arbeitsflaeche sieben und die Butter oder Margarine in Floeckchen darauf setzen.
Die gemahlenen Mandeln, den Zucker und Vanillezucker miteinander vermischen und auf die uebrigen Zutaten streuen.
Die Zutaten mit bemehlten Haenden von außen nach innen schell zu einem kompakten Teig verarbeiten.
Den Teig zugedeckt im Kuehlschrank eine Stunde ruhen lassen.
Kleine Kugel aus dem Teig formen, und zwischen den Haenden zu kleinen Wuersten drehen.
Die Wuerste halbmondfoermig zusammenrollen und auf ein mit Backtrennpapier ausgelegtes Backblech setzen.
Die Kipferl im auf 170°-180° vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten backen.
Herausnehmen, noch warm mit Puderzucker bestaeuben und zum weiteren Verzehr bereitstellen.
:lol:

ADVENT
Im Advent bei Kerzenschein
die Kindheit faellt dir wieder ein.
Ein Adventskranz mit seinen Kerzen
laesst Frieden stroemen in unsere Herzen.
Des Jahres Hektik langsam schwindet
und Ruhe endlich Einkehr findet.
Ein Tag, er kann kaum schoener sein,
als im Advent bei Kerzenschein..
Share

Schokoladen-Cappuccino-Sterne

Gallery

This gallery contains 1 photo.

Schokoladen-Cappuccino-Sterne etwa 40 Stueck Fuer das Backblech: Backpapier Eiweißmasse: 3 Eiweiß (Groeße M) 250 g Puderzucker 1 Pck. Bourbon Vanille-Zucker 3 Tropfen Bittermandel-Aroma (aus Roe.) 1 gestr. TL gemahlener Zimt 30 g Instant-Cappuccinopulver , ungesueßt etwa 300 g gemahlene Mandeln … Continue reading

Share

Gefuellte Hoernchen und Vanillekipferl

Die Weihnachtsbaeckerei 2010 ist eroeffnet

200 g Frischkaese,

200 g Butter oder Margarine,

1 Ei, 100 g Zucker, Vanillemark oder Vanillezucker, 1 Prise Salz,

450 g Mehl, 1 Packung Backpulver

Fuer die Fuellung:

Lokum, Marmelade, Nutela, Nuesse

Aus den oben genannten Zutaten einen Quark-Teig mit den Knethacken des Mixers herstellen. Nicht zulange ruehren, sonst wird der Teig klebrig.
Teig zu einem Rechteck oder zu einem Kreis ausrollen. Wie eine Torte mit dem Teigraedchen aufschneiden.

Fuellung nach Belieben auf den Teig verteilen und zu Hoernchen aufrollen.
Backblech mit Backpapapier auslegen und Hoernchen darauflegen.
Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 17 Minuten backen.

Vanillekipferl Hier

Share

Vanille und Lebkuchenkipferl ohne Ei

Vanille und Lebkuchenkipferl ohne Ei

KipferlA
Das Rezept habe ich aus :

Kipferl1

Das Braucht man:
275g Mehl
210g Butter oder Margarine
110g abgezogene, gemahlene Mandeln
100g Zucker
2 Paeckchen Vanillezucker
Backtrennpapier
Fuer die Lebkuchenkipferl :
Die selben Zutaten wie oben und eine halbe Packung Lebkuchengewuerz
Ausserdem:
Puderzucker
Schokoladenglasur
Zubereitung:
Das Mehl auf eine Arbeitsflaeche sieben und die Butter oder Margarine in Floeckchen darauf setzen.
Die gemahlenen Mandeln, den Zucker und Vanillezucker miteinander vermischen und auf die uebrigen Zutaten streuen.
Die Zutaten mit bemehlten Haenden von außen nach innen schell zu einem kompakten Teig verarbeiten.
Den Teig zugedeckt im Kuehlschrank eine Stunde ruhen lassen.

Kipferl3Kipferl4
Kleine Kugel aus dem Teig formen, und zwischen den Haenden zu kleinen Wuersten drehen.
Die Wuerste halbmondfoermig zusammenrollen und auf ein mit Backtrennpapier ausgelegtes Backblech setzen.
KipferlB
Kipferl5

Die Kipferl im auf 170°-180° vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten backen.
Herausnehmen, noch warm mit Puderzucker bestauben und zum weiteren Verzehr bereitstellen.
Kipferl7
Kipferl8 Kipferl9

KipferlD
KipferlC
Share

Burgenlaender Kipferl

Burgenlaender Kipferl

ÖsterreichA

Das Rezept habe ich bei Laura entdeckt, und sie hat es von http://www.rezeptwiese.de
Danke Laura und Bax !
Rezept und Text bei Bax
Fuer die Fuellung :
3 Eiweiß
250 gr Zucker
80 gr Haselnuesse, gemahlen
Puderzucker zum Bestaeuben
Fuer die Kipferl
:400 gr Mehl gesiebt
250 gr Butter
1 Pr. Salz
1 Pck Trockenhefe oder 1/2 Wuerfel frische Hefe
3 Eigelb
6 EL Milch
Österreich1
Ich habe fuer die Fuellung nur Nutella verwendet, und aus dem Eiweiß habe ich andere Plaetzchen gemacht.

Österreich2 Österreich3 Österreich4 Österreich5 Österreich6 Österreich7 Österreich8 Österreich9
Zubereitung
Das Mehl auf die Arbeitsflaeche sieben,Hefe und Salz zugeben, die Butter in Stueckchen dazugeben eine Mulde machen , die Eigelbe und die Milch in die Mulde geben und sofort zu einem Teig verkneten im Kuehlschrank 30 Min. ruhen lassen.
In der Zwischenzeit den Eischnee steif schlagen und den Zucker einrieseln lassen weiterschlagen bis der Zucker geloest ist.
Den Teig in 4 gleichmaeßige Teile schneiden und jeweils zu einem Rechteck ausrollen, mit der Eiweißmasse ca. 5mm dick bestreichen und mit den gemahlenen Nuessen bestreuen, wie eine Biskuitrolle einrollen und mit einem scharfen Messer1-3 cm dicke Dreiecke abschneiden und diese auf mit Backpapier ausgelegte Bleche legen.
Im Vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft ca. 20 min. backen.
Noch heiß gleich mit Puderzucker bestreuen.
Zeitaufwand:bis 20 Minuten.
Schwierigkeitsgrad: gelingt leicht
Die Zubereitungszeit ist ohne Ruhe-und Backzeit!

Die Kipferl bleiben in einer Dose auch etwas laenger frisch, sie haben nur keine Gelegenheit dazu!

Gutes Gelingen!
Cami

ÖsterreichB

Cami
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Share