Bruffin Brioche und Muffin

Bruffin

Hatte ich bei Martin gesehen und ich mußte sofort nachbacken ! Die Amerikaner spinnen wirklich oder ? Mehr dazu könnt ihr gerne bei Martin lesen.

Lieber Martin, vielen Dank!

Originalrezept nach Martin

Rezept für ca. 18 Stück:
Briocheteig:
250 g Mehl
50 g Milch
15 g Hefe
2 Eier (100 g)
2 Eigelb (40 g)
100 g Butter
5 g Zucker
5 g Salz
Etwas abgeriebene Zitronenschale

Füllung:
Flüssige Butter zum Bestreichen
150 g geriebener Emmentaler
100 g gekochter Schinken
50 g getrocknete Tomaten
Pfeffer

Zubereitung:
Zuerst gebe ich alle Zutaten für den Briocheteig in eine Schüssel. Die Milch habe ich vorher ein wenig erwärmt. Dann verknete ich die Zutaten so lange, bis ein geschmeidiger, glatter Teig entsteht.
Jetzt wird er abgedeckt und darf sich eine halbe Stunde ausruhen. Dann schlage ich ihn schön zusammen. Und rolle ihn aus. Er sollte dann etwa 40 x 30 cm groß sein. Zuerst streiche ich ihn mit flüssiger Butter ein. Dann verteile ich den Käse und den Schinken darauf. Um noch ein zweite Variante zu backen, habe ich die getrockneten Tomaten auf der einen Hälfte verteilt. Jetzt rolle ich meinen Teig von oben ein, sodass eine schöne Rolle entsteht. Von dieser Rolle schneide ich 2cm große Scheiben ab. Diese lege ich in meine Silkonförmchen. Und stelle die Bruffins an einen warmen Ort, damit die Hefe ihre Arbeit verrichten kann und die kleinen Amerikaner schön aufgehen. Nach ca. einer Halben Stunde sollten sie ihr Volumen etwa verdoppelt haben und ich schiebe sie in den Ofen bei ca. 185 ° C für ca. 20 Minuten.

Anmerkung Cami :

Der Teig kam mir persönlich etwas zu fettig vor , daher habe ich den Teig auch nicht mehr mit Butter bestrichen. Der Geschmack ist super und mit der Füllung habe ich auch nicht gespart ! Etwa 400 g Geflügelwurst und etwa 200 g der gute Pikante Käse von Antje .

Share

Zitronen-Mandel-Torte

ZitronenMandel1

 

Bist Du sauer ? Sauer macht lustig ! Es sollte erst einen Mandelkuchen nach Jutta werden, aber die übrigen Zitronen haben mich angelächelt und hab sie glatt zu einer Zitronencreme verarbeitet. Dann gab es noch die gute sehr cremige Mascarpone im Angebot, also was tun, eine Torte daraus machen.

Liebe Jutta, vielen Dank!

ZitronenMandel2

Mandelboden nach Jutta
Zutaten
1 Zitrone
200 Gramm Butter
170 Gramm Zucker
Salz
4 Eier
200 Gramm Mandeln, geschält und gemahlen
60 Gramm Mehl
2 Teel. Backpulver
Puderzucker

Quelle
Rezept modifiziert.
Original: Zeitschrift essen & trinken, Mai 2013

Erfasst *RK* 20.04.2013 von
Jutta Hanke

Zubereitung

Mandeln häuten und trocknen. Im TM zerkleinern.

Manzfred auf 160° C vorheizen. 50 g Zucker für das Eiweiß von der Gesamtmenge abzweigen.

Form fetten und mit 2 EL der gemahlenen Mandeln auskleiden.

Zitronenschale in die Rührschüssel reiben. Butter (geschmolzen), 120 g Zucker und 1 Prise Salz zufügen, mit der Küchenmaschine weißschaumig aufschlagen.

Zitrone auspressen. Die Eier trennen, Eigelbe nach und nach zur Buttermischung geben. Eiweiß mit einer Prise Salz aufschlagen, dabei den aufgehobenen Zucker einrieseln lassen.

Mehl, Backpulver und Mandeln mischen. Mit dem Zitronensaft zur Eimasse geben und zügig unterziehen.

Eiweiß unterziehen, in die Form geben und 35-40 Minuten backen. Aus dem Backofen holen, 10 Minuten in der Form auskühlen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen und komplett auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.

Anmerkung Cami :
Meine Backform hatte einen Durchmesser von 26 cm .
Flüßige Butter mit Zucker weißschaumig schlagen ???? Ähmmm…ist mir nicht gelungen !!!
Habe noch Vanille hinzugefügt, kann irgendwie nicht ohne!!!

ZitronenMandel3

Zitronen-Mascarponecreme nach Cami’s Gusto

150 ml Zitronensaft von etwa 3 Zitronen
Zitronenabrieb
200 g Zucker
20 g Speisestärke
100 g Butter
160 g Vollei -3 Eier größe L
3 ausgekratzte Vanilleschoten

300 g cremiges Mascarpone
250 ml Schagsahne
2  Blatt Gelatine
Ausserdem : etwa 70 g geröstete Mandelblätter

Den Zitronensaft mit dem Zucker und die Vanilleschoten kurz aufkochen und für mindestens eine halbe Stunde ziehen lassen. Die Vanilleschoten entfernen und die Speisestärke gründlich unter mischen. Unter ständigem rühren, bei kleiner Flamme kochen. Die Butter klein schneiden und Stück für Stück beifügen. Wenn die Butter eingerührt ist, die geschlagenen Eier bei schwacher Hitze unterrühren bis es dickflüssig wird.
Vorsicht, es darf nicht kochen !
Wenn die Zitronencreme erkaltet ist die Mascarpone unterrühren. Die eingeweichte und aufgelöste Gelatine unter die geschlagene Sahne rühren und in die Creme einarbeiten.

Den Boden einmal durchschneiden. Den unteren Boden mit der Hilfe eines Tortenrings um etwa 1,5 cm kleiner als den anderen Boden schneiden. Beide Böden dünn mit der Zitronencreme bestreichen dabei den Rand nicht vergessen .
Den größeren Boden auf eine Tortenplatte stellen und den Rand großzügig mit Mandeln eindecken. Die übrig gebliebenen Mandeln auf den Boden streuen.

Die Zitronencreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und Rosetten auf den Boden aufdressieren. Es ist dabei zu achten , das etwas von der Creme übrig bleibt für die Dekoration. Falls die Creme zu knapp ist kann man 150 g Schlagsahne und 1/2 Blatt Gelatine beimengen.

Grapefruitspiegel.
200 ml Grapefruitsaft Rosa
2,5 Blatt Gelatine

Die eingeweichte und aufgelöste Gelatine in den Saft rühren.
Den kleineren Boden auf die Creme aufsetzen und einen Tortenring knapp am Rand aufsetzen. Den Ring etwas eindrücken und darauf achten das keine Löcher am Rand zu sehen sind.

Den Grapefruitsaft verteilen und im Kühlschrank fest werden lassen. Mit einem scharfen Messer den Ring auflösen und nach belieben dekorieren.

Gutes Gelingen !
Cami

Share

Käsekuchen mit Himbeeren

Eiskalte Luft, trocken, die Sonne scheint…macht Lust nach etwas frischem nicht zu schwer auch nicht zu süß.

Wie wär es mit einen Käsekuchen mit Schichtkäse und frischen Himbeeren ?

Hier das Rezept dazu

Buttermuerbeteig

Zutaten :

200 g Butter

100 g Zucker

1 Prise Salz

etwas Vanillearoma

1 Eigelb von einem Ei Groeße L

1 Messerspitze Backpulver

300 g Mehl

Zubereitung

Butter, Zucker und Gewuerze mit dem Eigelb glatt arbeiten. Mehl mit dem Backpulver mischen, unter die Buttermasse kneten und alles zuegig zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig fuer rund eine Stunde in den Kuehlschrank stellen. Anschließend den Teig ausrollen und den gefetteten Boden einer Springform (Ø 26-28 cm) damit auslegen.

Kaesemasse

Zutaten :

500 g Schichtkaese oder Topfen

325 g Creme fraiche oder saure Sahne

5 Eigelbe von Eiern  Groeße L

60 g Speisestaerke

1 Prise Salz

Vanillemarkt

Geriebene Schale einer unbehandelten Zitrone

275 ml Milch

5 Eiweiß von Eiern Groeße L

210 g Zucker

etwa 130-150 g frische Himbeeren

Zubereitung

 

Schichtkaese, saure Sahne, Gewuerze, Eigelb, Speisestaerke und Milch glatt ruehren. Eiweiß und Zucker zu einem cremigen Eischnee aufschlagen. Den Eischnee unter die Kaesemasse heben. Die Masse in die Springform mit dem Muerbeteigboden einfuellen und die frischen Himbeeren einstreuen. Den Kuchen im auf 200°C vorgeheizten Backofen bei Ober- und Unterhitze auf mittlerer Schiene ca. 10-15 Min. anbacken.

Die Form aus dem Backofen herausnehmen und den angebackenen Kuchenrand mit einem Messer rundherum leicht einschneiden. Die Temperatur des Backofens auf 160°C herunterstellen. Nach 10 Minuten den Kuchen wieder in den Backofen stellen und nochmals ca. 50 Minuten weiterbacken. Nach dem Auskuehlen den Kuchen aus der Springform nehmen und leicht mit Puderzucker bestreuen.

Gutes Gelingen!

Cami

 

Share

Landbrot mit Roggenschrot und Weichweizen

Das Brot habe ich sehr oft gebacken. Das  Rezept findest Du hier http://wittcami.de/landbrot-mit-roggenschrot-als-pain-fendu/

Diesmal mit Kürbiskerne und Weichweizen

Share

Tonka-Quittentorte

Frohe Weihnachten !

Tonka-Quittentorte

 

Share

Kiba Torte

Kiba1

Eine Kiba Torte hatte ich schon mal gemacht aber irgendetwas hatte gefehlt…

Jetzt, muss ich sagen, es schmeckt uns einfach großartig !

Als Boden habe ich einen Kirsch-Bananen Clafoutis gemacht. Die Creme ist  fruchtig, den großen Teil aus Bananen und den Kirschgeschmack habe ich mit einigen Tupfen mitintegriert.

Die Glasur ist auf  einer Basis von Weißer Schokolade.

Die Anschnitt Bilder sind gemacht, als die Torte noch etwas gefroren war.

Kiba2

Share

Charlotte BeerigeTorte

Charl0teErdb1a

Huhuuu…Beeren ! Alles meins !

Die Beerige Saison ist dieses Jahr sehr früh dran und erstaunlich, die Beeren schmecken sogar. Es wurde von jeder Sorte etwas Frisches gekauft und eine schnelle Torte gebastelt.

Die Böden sind aus Eiweiß und Mandeln und das Mousse aus vielen Himbeeren und Erdbeeren.

 

 

Charl0teErdb2

Share

Truffes-Tonkatorte

IMG_9576-2

Eine flache Torte die einfach alle Sinne weckt…

Aufgebaut auf einen dünnen saftigen Sacherboden der von einer sehr cremigen Schoko-Tonka Ganache umhüllt wird.

Ein paar Lliebligstrüffel ,etwas Schokoladendekor fertig .

Ich sag nur, Gaumensex!

 

 

Share

Ka Torte

KatorteKolage

 

Ka wie Karamell oder …?

Obwohl eine Karamellschicht dabei ist, ist die Torte nicht zu süß. Kalorien ? Hmmm…

Die Torte besteht aus Zutaten die zu dieser Jahreszeit sehr gut passen.

Auf einen dünnen Schokoboden , habe ich eine Orangen-Marzipancreme mit frischen Orangen geschichtet, der eine wunderbare nicht zu süße Karamellschicht folgt. Abschließend eine Schokoladenschicht.

Die Hälfte ist mit Marzipan eingedeckt, welches mit Schokolade und karamellisierten Mandeln die Torte abschliesst.

 

 

Share

Zwetschgenkuchen mit Zwillingsteig

 

Zwetschgen2013

Was sehr gut ist wird wiederholt…ein Rezept das ich HIER vor zwei Jahren vorgestellt habe. Der Zwillingsteig ist ideal fuer Obstkuchen.

Viel Spaß beim nachbacken!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Share