Kuerbiscremesuppe

Kuerbiscremesuppe

1 Kuerbis , 500 g mehligkochende Kartoffeln, 2 Zwiebeln, 1 Stueck frischer Ingwer (ca. 2 cm), 4 EL Olivenoel, 1 1/2 l Gemuesebruehe, 250 g  Kokosnussmilch, 4 cl Portwein (nach Belieben), 2 Orangen, 1/2 TL Currypulver,Kurkuma, Salz, Pfeffer, Zucker

Den Kuerbis in Stuecke schneiden, die Kerne und faserigen Teile entfernen. Das Fruchtfleisch erst aus der Schale, dann in kleine Stuecke schneiden. Die Kartoffeln schaelen und klein wuerfeln. Zwiebeln und Ingwer schaelen, beides in kleine Wuerfel schneiden.

Das Öl in einem Topf nicht zu stark erhitzen und die Zwiebel- und Ingwerwuerfel darin glasig duensten. Die Kartoffel- und Kuerbiswuerfel dazugeben. Die Bruehe dazugießen und aufkochen lassen. Kokosmilch und eventuell Portwein unterruehren. Die Suppe bei schwacher Hitze ca. 20 Min. koecheln lassen, bis die Kartoffeln und der Kuerbis weich sind.

Den Topf vom Herd nehmen und die Kuerbissuppe mit dem Puerierstab puerieren. Die Orangen auspressen, den Saft zur Suppe geben und unterruehren. Mit Currypulver, Kurkuma,Salz, Pfeffer und Zucker wuerzen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Share

6 thoughts on “Kuerbiscremesuppe

    • Moin,Heidi.Schon aber ich war nicht artig:)) Mal schauen was der gute Weihnachtsmann macht. Ich kenne das geraet auch nicht, vielleicht erklaerst Du es mir ein wenig via email.Danke Dir.L.G.Cami

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.