Sueße Kuerbis-Zwetschgen-Knoedel

Sueße Kuerbis-Zwetschgen-Knoedel

Erstellt von Original GU Rezept- von mir etwas modifiziert…

150 g Hokkaidokuerbis (ungeputzt ca. 200 g), ca. 200 g Zucker, 80 g Butter,
50 ml + 2-3 EL Milch, Zimtpulver, 12 Zwetschgen, 70 ml Rotwein,
circa 200g gekochte Kartoffel (oder1 Tuete Kartoffelknoedelpulver (ca. 115 g)),
1 Ei, 2 EL Speisestaerke, 1 EL Weichweizen-Grieß, Salz,
30 g Kuerbiskerne, 4 EL Semmelbroesel
Fuer die Fuellung: Cranberries, Kuerbis gekocht, Zimt, Zucker

Den Kuerbis waschen, putzen und fein wuerfeln. In einem Topf mit 50 g Zucker und 2 EL Wasser etwa 8 Min. kochen lassen. Wenn noetig, noch 1-2 EL Wasser hinzufuegen. 20 g Butter unterruehren, leicht abkuehlen lassen und mit 50 ml Milch puerieren.

Die Zwetschgen waschen. 4 Stueck beiseitelegen. Fuer die Sauce 8 Zwetschgen entsteinen und fein wuerfeln. Mit dem Rotwein, 3 EL Zucker und 1 Prise Zimt aufkochen. 3-4 Min. kochen und dann glatt puerieren und mit Zucker abschmecken.

Das Mus mit dem Knoedelpulver, Ei, Staerke und Grieß verkneten und 8 Min. ruhen lassen. Inzwischen etwas Zucker auf einen kleinen Teller geben. Die restlichen Zwetschgen auf einer Seite einschneiden, aufklappen und den Stein entfernen. Die Innenseite auf den Zucker druecken. Mit Kuerbis und Cranberries fuellen und wieder schließen. 2-3 EL Milch zur Knoedelmasse geben, nochmals verkneten und die Masse in vier gleich große Stuecke teilen. In der Hand flach druecken. Die Zwetschge in die Mitte legen und den Teig um die Zwetschge nach oben hin schließen. In der Hand zu runden Knoedeln formen, dabei den Teig gut verschließen. In gesueßtem und leicht gesalzenem siedendem Wasser etwa 12 Min. garen.

Die Kuerbiskerne im Mixer fein mahlen. Die restlichen 60 g Butter in einer Pfanne zerlassen, 60 g Zucker, Kuerbiskerne und Semmelbroesel hinzufuegen und alles unter Ruehren leicht braeunen. Vom Herd ziehen und die fertigen Knoedel darin waelzen oder die Mischung auf den fertigen Knoedeln verteilen. Mit der Zwetschgensauce servieren.

Gutes Gelingen!

Cami

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Share

4 thoughts on “Sueße Kuerbis-Zwetschgen-Knoedel

  1. Pflaumenklöße habe ich vorletztes Wochenende gemacht. Auf die Idee mit dem Kuerbis waere ich ja nie gekommen. Die Farbe ist ein bisschen gewöhnungsbeduerftig, ansonsten stelle ich mir das aber sehr lecker vor.

Kommentar verfassen