Schoko-Wickeltorte

Schoko-Wickeltorte

Diese Torte ist sehr schnell zubereitet. Sieht gut aus und schmeckt Himmlisch Schokoladisch.

etwa 16 Stueck

Fuer die Springform (Ø 26 cm):
etwas Fett

Fuer das Backblech (40 x 30 cm):

Backpapier

Fuellung:
250 g Zartbitterschokolade
600 g Schlagsahne
2 Pck. Sahnesteif

Knetteig:
125 g Weizenmehl
1 Msp. Backin
50 g Zucker
1 Pck. Vanillin-Zucker
75 g weiche Butter oder Margarine
1 Eiweiß (Groeße M)

Biskuitteig:
4 Eier (Groeße M)
1 Eigelb (Groeße M)
75 g Zucker
1 Pck. Vanillin-Zucker
80 g Weizenmehl
1/2 TL  Backin
80 g gehobelte Mandeln zum Aufstreuen

Außerdem:
20 g gehobelte Mandeln
50 g Zartbitterschokolade
6 EL Himbeerkonfituere

Vorbereiten, am Vortag: Schokolade grob hacken. Sahne aufkochen, vom Herd ziehen, die Schokolade hinzugeben und so lange ruehren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Schokoladensahne in eine Schuessel geben und ueber Nacht in den Kuehlschrank stellen.

Vorbereiten: Boden der Springform fetten. Backofen vorheizen.
Ober-/Unterhitze: etwa 200°C
Heißluft: etwa 180°C

Knetteig: Mehl mit Backin in einer Ruehrschuessel mischen. Übrige Zutaten hinzufuegen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunaechst auf niedrigster, dann auf hoechster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig auf dem Springformboden ausrollen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Springformrand darumlegen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.
Einschub: Mitte
Backzeit: etwa 10 Min.

Springformrand loesen und entfernen, Gebaeck nur vom Springformboden loesen, aber darauf auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Das Backblech mit Backpapier belegen, dabei das Papier an der offenen Seite des Blechs zu einer Randfalte knicken.

Biskuitteig: Eier und Eigelb in einer Ruehrschuessel mit einem Mixer (Ruehrstaebe) auf hoechster Stufe 1 Min. schaumig schlagen. Mit Vanillin-Zucker gemischten Zucker unter Ruehren in 1 Min. einstreuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Backin mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterruehren. Teig auf dem Blech glatt streichen, gehobelte Mandeln aufstreuen und backen.
Herdeinstellung: siehe oben
Einschub: Mitte
Backzeit: etwa 10 Min.

Biskuitplatte vorsichtig loesen, auf die Arbeitsflaeche ziehen und erkalten lassen.

 

Knetteigboden auf eine Tortenplatte legen und mit 2 EL Himbeerkonfituere bestreichen, dabei am Rand 1 cm frei lassen. Biskuitplatte auf einen Bogen Backpapier stuerzen. Mitgebackenes Backpapier vorsichtig abziehen. Biskuitplatte in acht 4 cm breite Streifen schneiden und mit uebriger Konfituere bestreichen.

Fuellung: Schokoladensahne mit Sahnesteif mit dem Mixer (Ruehrstaebe) auf hoechster Stufe aufschlagen. 2/3 davon auf die Biskuitplatte streichen. Den ersten Streifen spiralfoermig aufrollen, senkrecht in die Mitte auf den Knetteigboden stellen. Die uebrigen Streifen jeweils am vorherigen ansetzen und so die Streifen zu einer Torte „wickeln“. Übrige Fuellung auf der Torte verteilen und mit einem Teeloeffel wellenfoermige Vertiefungen eindruecken. Torte bis zum Servieren in den Kuehlschrank stellen.

Rezept in „BACKEN!“ bei tv.gusto veroeffentlicht.

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Share

6 thoughts on “Schoko-Wickeltorte

  1. Warte Petra, ich komme mit.

    Ich habe noch nie eine Wickeltorte hergestellt. Warum eigentlich nicht, wo sie doch so toll aussieht. Sehr schöne Torte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.