Pomodori-Ciabatta und Fougasse

Ich habe so eine kleine Schwaeche mit Ciabatta .Nun habe ich ein neues Rezept ausprobiert,lag schon zu lange in der Ecke. Es ist nach Bernd und Brot aus dem WDR aber ich konnte mich nicht an das Rezept halten. Der Teig ist mit Olivenoel und weil ich kein 550-er Mehl mehr da hatte,habe ich die Tueten ausgeleert…Etwa 150 g WM 550 und 350 Manitoba.
Die Ciabatta im Bild ist nicht zu Ende gebacken.
Normal heisst Tomaten-Basilikum Ciabatta aber wir moegen nie und nimmer Basilikum, also habe ich etwas Thymian und Zitronen-Thymian dazugegeben.Fougasse, habe ich noch nie gemacht :cha es hat sehr gut geschmeckt.
Pomodori-Ciabatta und Fougasse

Zutaten Weizensauer:

  • 100 g Mehl 55o( Original-Typ 1050)
  • 100 ml Wasser
  • 10 g Roggensauer (Original Weizensauer )

Zubereitung

Die Zutaten gut verkneten und 15 bis 20 Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen.

Zutaten des Teiges:

  • 150 g WM 550 und Manitoba ( Original 1000 g Mehl (Typ 550) )
  • 50 g Olivenoel
  • 20 g Hefe
  • 20 g Salz
  • 650-700 ml Wasser
    Und:
  •  etwa 200 g getrocknete und in Olivenoel eingelegte Tomaten
  • (Original 500 g)

  •  Thymian und Zitronen-Thymian (Original 250 g frische Basilikum-Blaetter)
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Share

Kommentar verfassen