Muffins-Saftige Schokotoertchen

Saftige Schokotoertchen geaendert nach Georg Maushagen

Ich bin ja ein großer Fan von Georg Maushagen, fuer mich einer der besten Zuckerbaecker. Im Forum bei Gerd, haben wir uns ueber Rezepte von Georg Maushagen unterhalten und so bekam ich von der lieben Ula auch dieses wunderbare Rezept  dazu. Ula, hab vielen Dank dafuer !

Wie immer,ich kann es nicht lassen. Ich kann mich an Rezepten nicht halten :hk
Die Orangenschale, habe ich weggelassen. Ich liebe die Kombination von Schokolade und Tonkabohne,also etwas Tonka dazugegeben . Ich habe die Muffins nicht getraenkt, denn sie sind schoen saftig. Nur etwa 25 Minuten backen,sonst werden sie zu trocken. Äpfel hatte ich nicht, mit Nektarinen und ein paar Erdbeeren geht es auch. Der Test Muffin mit eine Erdbeere die nicht mit Teig bedeckt war hat verloren, es blieb ein kleines Loch :hk .Auch die Muffins ohne Obst sind sehr lecker.
Fuer das Deko ,habe ich mich fuer eine Canache mit Schokolade entschieden,denn wenn mit Schoko dann bis zum Ende.
Dafuer habe ich 125 g Schokolade 70 % Kakao aufgeloest und mit 400 g geschlagene Sahne gemischt.
Oberlecker !

Wabennester Schokotoertchen

umbenannt, nach eine Idee von Tammy-Danke!

Saftige Schokotoertchen von Georg Maushagen

Zutaten fuer 12 St.:
125 g Butter
125 g Zucker
1 Pr. Salz
ger. Schale einer 1/2 Orange
1/8 TL gem. Zimt
3 Eigelb von kleinen Eiern
3 Eiweiss von eben diesen Eiern
125 g geschmolzene Zartbitter-Schokolade oder Kuvertuere
37 g gem. Hasel- oder Walnuesse
37 g gem. Mandeln
62 g Weizenmehl 405
1 gr. Boskop-Apfel
Rum oder Apfelsaft

Zubereitung:
Butter mit einem Drittel der Zuckermenge mit den Gewuerzen und der Orangenschale schaumig ruehren. Nach und nach die Eigelbe unterruehren und zum Schluss nochmals ca. 1 Min. aufschlagen. Die aufgeloeste Schokolade oder Kuvertuere noch warm unter die Buttermasse ruehren.
Das Eiweiss mit dem restlichen Zucker zu einem cremigen Schnee aufschlagen und unter die Buttermasse heben. Das Mehl mit den Nuessen und Mandeln mischen und unter die Masse geben.
Den Apfel schaelen und in etwa 2 cm grosse Wuerfel schneiden. Den Teig in Muffinsformen fuellen, die Apfelwuerfel in den Teig druecken und glatt streichen. Die Toertchen im auf 180° Grad vorgeheizten Backofen bei Ober- und Unterhitze auf mittlerer Schiene ca. 25 – 30 Min. backen. Nach dem Herausnehmen die noch heissen Toertchen mit einem TL Rum oder Apfelsaft traenken. Mit Zuckerguss oder Schokolade verzieren.
Fuer den Zuckerguss: 200 g Puderzucker mit 85 g Eiweiss verruehren und ueber die Toertchen giessen.

Muffin Tutorium-Hier

Ok…weil der Titel nicht-Muffins ist :kk hier auch
SchokotoertchenMuffinsteig war noch uebrig :cha
Der Rand ist aus Weißer Schoko.
So habe ich es gemacht_

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Share

2 thoughts on “Muffins-Saftige Schokotoertchen

Kommentar verfassen