Kuerbisbrot mit Kuerbiskernen

Kuerbisbrot mit Kuerbiskernen

Brot backen ist nicht wirklich meine Staerke aber so lange mit Hefe gebacken wird, bekomme ich das auch hin. Das Rezept habe ich bei der Meisterbaeckerin Petra gefunden bei der ich mich bedanken moechte. Petra, uns hat es wunderbar geschmeckt und wird mit Sicherheit wiederholt.

1 Hokkaidokuerbis; davon, 250 g Hokkaido-Kuerbispueree ,
450 g Weizenmehl Type 550,
50 g Maismehl, 25 g Kuerbiskerne, 125 g Wasser,
20 g Frischhefe, 2 Tl Kuerbiskernoel, 10 g Salz

Kuerbispueree: Den Kuerbis vierteln und entkernen. Die Viertel in Alufolie wickeln und fuer etwa 1 Stunde in den auf 200°C vorgeheizten Backofen legen, bis das Fleisch weich ist. Das Kuerbisfleisch mit der Schale puerieren und ausdampfen lassen. Nicht benoetigtes Pueree kann fuer spaetere Verwendung eingefroren werden.

Die Kuerbiskerne in einer Pfanne ohne Fett roesten, abkuehlen lassen.

Das Weizenmehl, das Maismehl, die Kuerbiskerne und 250 g Kuerbispueree in die Schuessel der Kuechenmaschine geben. Die Hefe im Wasser aufloesen und zugeben. Auf niedriger Stufe verkneten, bis sich alle Zutaten vermischt haben, dann auf mittlere Stufe schalten und das Kuerbiskernoel sowie das Salz zugeben. Etwa 4 Minuten kneten, bis ein glatter, relativ fester Teig entstanden ist, der sich komplett von der Schuessel loest (je nach Feuchte des Puerees gegebenenfalls noch etwas Wasser oder Mehl zugeben).

Den Teig in eine leicht geoelte Schuessel legen und abgedeckt 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen etwa verdoppelt hat.

Den Teig aus der Schuessel nehmen und zu einem runden Laib mit glatter Oberflaeche formen, diesen auf ein Stueck Backpapier legen. Den Laib leicht flach druecken und mit 2 Fingern ein tiefes Loch in die Mitte druecken. Abgedeckt eine weitere Stunde gehen lassen.

Rechtzeitig den Backofen mit einem Backstein oder einem Blech auf mittlerer Schiene auf 220°C vorheizen.

Das Brot mit einem scharfen Messer rundum sternfoermig einschneiden und samt Backpapier in den Backofen einschießen. Sofort etwas Wasser in den Ofen spruehen. Nach 10 Minuten die Temperatur auf 200°C reduzieren und weitere 35-40 Minuten backen bis die Oberflaeche gebraeunt ist und der Boden hohl klingt, wenn man darauf klopft.

Das Brot auf einem Rost abkuehlen lassen.

Auch sehr lecker

Home – zur Startseite

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.