Schoko- Karamell-Knuspertorte

Schoko-Karamell-Knuspertorte

Nach sehr langer Zeit, gibt es mal wieder eine Torte. Ein Traum von Schokolade mit Biss.  Frueher wo Georg Maushagen im WDR gebacken hatte, war fuer mich jeden Mittwoch Pflicht mir Daheim und Unterwegs anzuschauen. Jetzt ist nur noch Matthias Ludwigs sehr selten dort in der Sendung. Ich habe  mir die letzten Rezepte angeschaut und die Schoko-Knuspertorte von Matthias Ludwigs hat es mir sehr angetan.

Die Torte ist aufwendig und wirklich sehr maechtig.  Haette ich die Sendung gesehen, haette ich mir vielleicht noch ein paar Tipps aufgeschrieben. Im Rezept sind keine Angaben wie groß die Torte ist, wie man das Muster hinbekommt und die Karamellcreme ist zu wenig… Die Glasur ist sehr lecker und hat einen wunderbaren Glanz. Etwa 1/3 der Glasur bleibt nacher noch ueber.

Original Rezept von WDR-nach: Star-Patissier Matthias Ludwigs

Zutaten Knusper-Boden

  • 45 g Kuvertuere (70 %)
  • 60 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 1 Ei
  • 30 g Mehl
  • Streusel oder Loeffelbiskuitbroesel
  • dunkle Kuvertuere, fluessig

Zubereitung

Schokolade und Butter im Wasserbad schmelzen, die Masse sollte gut warm sein (50 Grad). Zucker und Ei verruehren, unter die Schokomasse geben, dann das Mehl untermischen. Die Masse in einer Kuchenform glattstreichen und bei 180 Grad Umluft etwa 12 bis 15 Minuten backen. Waehrend des Backen eventuell entstehende Blasen aufstechen und flachdruecken.

Die Broesel mit ausreichend Kuvertuere verruehren, so dass sie bedeckt sind, aber nicht in Kuvertuere schwimmen. Auf dem erkalteten Boden verteilen.

Zutaten Karamellcreme

Schokolade: Ein Geschmack fuer jeden

  • 125 g Sahne
  • 40 g Milch
  • 35 g Zucker
  • 2 Eigelb
  • 10 g Zucker
  • 1 g Salz
  • 1 ½ Blatt Gelatine
  • Ein Schokoladenbiskuitboden

Zubereitung

Sahne und Milch aufkochen. Zucker eher dunkler karamellisieren und mit der heißen Fluessigkeit vorsichtig abloeschen und loskochen. Mit Eigelb, Zucker und Salz vermischen und unter staendigem Ruehren auf 83 Grad erhitzen und auf die Gelatine passieren. Vermixen und auf den in einen Ring gelegten Boden fuellen. Den Schokoladenbiskuit auf die Karamellcreme legen.

Anmerkung: Meine Torte hat einen Durchmesser von 24 cm. Die Zutaten hier genuegen vielleicht fuer eine Torte mit 18 cm Durchmesser, also improvisieren!!!

Dunkle Schokoladen-Mousse

  • 100 g Milch
  • 10 g Zucker
  • Zimt, gemahlen, nach Geschmack-habe ich weggelassen!
  • 1 Eigelb
  • 1 ½ Blatt Gelatine
  • 175 g Kuvertuere (55 %)
  • 210 g Sahne

Zubereitung

Milch mit Zucker aufkochen von der Hitze nehmen und das Eigelb einruehren. Auf 85 Grad unter staendigem Ruehren erhitzen, die Gelatine darin aufloesen und auf die Kuvertuere passieren, 2 min. stehen lassen und glatt ruehren. Bei 45 bis 50 Grad die Sahne unterheben. Auf den Schokoladenbiskuit fuellen und glattstreichen. Torte einfrieren.

Zutaten Dekoration:

  • 40 ml Milch
  • 20 ml Sahne
  • 50 g Glukosesirup
  • 10g Butter
  • 150 g Zucker (oder die Haelfte Gelierzucker und kein Pektin)
  • 2 g Pektin
  • 150 g Mandelstifte oder -blaetter

Zubereitung

Eine leckere Deko

Milch, Sahne, Glukose und Butter auf 50 Grad erwaermen, Zucker und Pektin mischen (oder mit Gelierzucker mischen) und unterruehren. Auf 106 Grad kochen und die Mandeln unterziehen. Die warme Masse auf ein Backpapier geben. Mit einem zweiten Bogen Backpapier bedecken und mit dem Rollholz duenn ausrollen, so dass eine mandelstifthohe Schicht entsteht. Die ausgerollte Masse koennen Sie gut einfrieren und bei Bedarf weiterverarbeiten. Von der Florentinerplatte die Backpapiere abziehen und auf ein groeßeres Papier geben. Bei 180 Grad goldbraun backen. Die heiße Florentinerplatte mit einem Messer in die gewuenschte Form schneiden.

Anmerkung: Spart euch das ganze mit Backpapier hin und her !!! Einfach etwas verteilen, denn im Backofen wenn`s schoen heiß ist gehen die Mandeln sowieso spazieren…:) lass etwas Platz rundherum und alles wird gut. Das ganze braucht etwa 10 Minuten, danach Achtung jede Minute koennte zuviel sein.

Fertigstellung:

Die gesamte Torte mit Schokoladenglasur ueberziehen und mit den Florentinerplatten verzieren.

Zutaten Glasur:

  • 100 g Sahne
  • 140 g Wasser
  • 180 g Zucker
  • 70 g Glukose
  • 30 g Kakao
  • 300 g Kuvertuere (70 %)
  • 25 g Kakaobutter
  • 40 g weißer Rum

Zubereitung

Sahne, Zucker, Glucose und Wasser aufkochen und ueber die Kuvertuere und Kakaobutter gießen. Zwei Minuten stehen lassen und mit dem Stabmixer( braucht man echt nicht) so mischen, dass keine Luftblasen entstehen. Rum ebenfalls darunter geben und die gefrorene Torte damit ueberziehen, die Glasur sollte etwa 35 Grad warm sein.

Gutes Gelingen!

Ich habe mich NICHT an das Rezept gehalten bis auf die Glasur.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Share

5 thoughts on “Schoko- Karamell-Knuspertorte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.