Putenbrust frisch „gewokt“

 

 

Ja , ich koche ab und zu auch mal was. Aber wenn‘ s um Putenbrust geht wird’s mir langsam zu langweilig. Da ich ja einen neuen Wok von WMF habe, mußte ich den mal ausprobieren.  Wenn das Gemuese im Wok zubereitet  wird , finde ich, das wenig an Vitaminen verloren geht und das Essen sehr schnell fertig ist.

Also, man nehme

Putenbrust, Paprika gelb, gruen und orange, Zwiebel, frische Sojasprossen

Gewuerze: frische scharfe Chilischoten, Kurkuma, Thai Curry,  etwas Ingwer, Sojasauce, Reiswein, etwas Honig

Wie gewohnt erst das Fleisch anbraten, dann an den oberen Rand des Woks schieben und das Gemuese nach und nach zugeben. Zum Schluss die Sojasprossen kurz mitbraten und mit Reiswein abloeschen. Nach Geschmack wuerzen und fuer einige Minuten , mit dem Deckel auf dem Wok, schmoren lassen, damit eine schoene Sauce entsteht.

Ich habe Basmatireis dazu gemacht.

Gutes Gelingen!

Cami

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Share

Kommentar verfassen