Ente mit Passionsfruchtsauce

Ente mit Passionsfruchtsauce

In diesem Gericht mischen sich vortrefflich die Einfluesse verschiedener asiatischer Laender. Heraus kommt ein edles Gaesteessen.

2 Entenbrueste mit Haut (je etwa 320 g), 1 Stueck frischer Ingwer (etwa 4 cm), 50 ml Reiswein, 50 ml Sojasauce (Original Rezept 1/8 l), 4 Passionsfruechte (Maracujas), 1 Bio-Limette, 2 TL Harissa oder Sambal oelek, 2 TL Zucker, Salz

Die Entenbrueste auf der Hautseite mit einem scharfen Messer rautenfoermig einschneiden. Den Ingwer schaelen und erst in Scheiben, dann in feine Streifen schneiden.

Eine kleinere hohe Pfanne heiß werden lassen. Die Entenbrueste mit der Haut nach unten hineinlegen und und bei starker Hitze in 2-3 Min. kraeftig anbraten. Den Reiswein mit der Sojasauce und dem Ingwer verruehren und ueber die Entenbrueste gießen. Zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 5 Min. garen, dann die Entenbrueste umdrehen und weitere 5 Min. garen.

Inzwischen die Passionsfruechte quer halbieren und das Fruchtmark mit den Kernen herausloeffeln. Die Limette heiß waschen, abtrocknen, die Schale fein abreiben, den Saft auspressen.

Die Entenbrueste in Alufolie wickeln und etwa 5 Min. ruhen lassen. So verteilt sich der Fleischsaft im Inneren des Entenfleisches und laeuft beim Aufschneiden nicht so aus.

Die Passionsfruechte mit der Limettenschale und 2 EL Limettensaft in die Pfanne geben, bei schwacher Hitze erwaermen und mit Harissa, Zucker und Salz abschmecken.

Die Entenbrueste aus der Folie wickeln und in duenne Scheiben schneiden. Auf einer vorgewaermten Platte anrichten und mit der Sauce begießen.
Erstellt von Original GU Rezept
Im Shop bestellen-7,99 Euro

ISBN: 9783833803000
64 Seiten, Klappenbroschur Asiatische Blitzmenues

von Cornelia Schinharl

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Share

Kommentar verfassen