Muscheln in Kokossauce

Muscheln in Kokossauce

Muscheln mal anderes, besonders lecker.Wie bereitet ihr die Muscheln? Was macht ihr mit den leicht geoeffneten Muscheln? Wegschmeißen oder verarbeiten?

Die Kokossauce, in der die Miesmuscheln schwimmen, ist so lecker, dass man unbedingt genug Brot zum Aufsaugen bereit stellen sollte.

2 Zwiebeln, 4 Knoblauchzehen, 1 Stueck frischer Ingwer (etwa 6 cm), 2 Chilischoten, 2 EL Erdnussoel, 1/2 TL Kurkumapulver, 2 TL gemahlener Kreuzkuemmel, 400 ml Kokosmilch, Salz, Zucker, 1 kg Miesmuscheln, 2 EL gehacktes Koriandergruen
Ich habe noch eine halbe frische Kokosnuss dazugegeben und die Kokosmilch auch

Zwiebeln schaelen und grob schneiden, anschließend mit dem Puerierstab oder im Moerser puerieren. Knoblauch schaelen und durch die Presse druecken. Den Ingwer schaelen und ganz fein hacken. Die Chilis waschen, entstielen und ganz fein hacken.

Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze heiß werden lassen. Zwiebelpueree dazugeben und unter Ruehren so lange braten, bis es leicht braeunt. Den Knoblauch, Ingwer und die Chilis unterruehren und 2 Minuten weiterbraten. Kurkuma und Kreuzkuemmel darueberstreuen und kurz weiterbraten, dann die Kokosmilch dazugießen und unterruehren. Kraeftig mit Salz und mit wenig Zucker abschmecken, 5 Minuten offen koecheln lassen.

Inzwischen die Muscheln in kaltem Wasser gruendlich waschen, dabei alle offenen Muscheln wegwerfen. Muscheln in die Kokossauce geben und geschlossen bei mittlerer Hitze 7-10 Minuten kochen, dabei zwei- bis dreimal kraeftig am Topf ruetteln oder die Muscheln umruehren. Zum Schluss Koriandergruen unter die fertigen Muscheln ruehren. Mit Reis oder frischem Weißbrot servieren. Vorsicht beim Essen: Muscheln, die noch zu sind, wegwerfen!

Erstellt von Original GU Rezept-Buch-9783833808357

http://astore.amazon.de/camisshop-21/detail/3833808357

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Share

4 thoughts on “Muscheln in Kokossauce

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.