Mohnstollen und Stollenkonfekt mit Cranberrys

Rezept fuer einen Stollen nach Bernd Neuner:

Vorteig Ruhezeit: 45 Min.

150 g Weizenmehl Type 550
150 g Milch
35 g Hefe

Teigbereitung mit anschließender Teigruhe von 30 Min.

290 g Weizenmehl Type 550
70 g Milch – hier langsam zugeben, da ich nicht weiss, wie Euer Mehl bindet – es koennte sein, dass auch 55-60 g ausreichen
150 g weiche Butter
60 Zucker
4 g Salz
Abrieb einer Zitrone
Mark einer Vanilleschote
wer mag: eine gute Prise Muskat und Kardamom

Knetzeit 8-10 Min. – der Teig soll nicht zu weich sein.
Backtemperatur 210 Grad anbacken, nach 10 Min. auf 190- 200 Grad herunter schalten.
Nach 40-45 Min. ist der Stollen fertig.

Fuellung:

Zimt Birnen-etwa 5 Birnenhaelfen Dosenware

Mohnfuellung:

180 g Mohn fein mahlen und in der Pfanne kurz anroesten bis er zu duften beginnt… so bekommt er noch etwas mehr Aroma.
70 ml Milch mit 60 g Zucker, 50 g Butter einer Prise Salz, Abrieb einer Zitrone und 2g Zimt aufkochen, dann den Mohn hinzu geben und kurz aufkochen.
40 g Marzipan mit 50 g Vollei (ca. 1 Stk.) klumpenfrei glatt arbeiten. Mit 50 g Honig und 30 g Biskuitbroesel zur heissen Mohnmasse geben und flott unterruehren.

Die Mohnfuellung am Besten ueber Nacht in den Kuehlschrank stellen, dort zieht sie weiter an – sie darf nicht zu weich sein – evtl. nochmals Biskuitbroesel hinzu geben… kommt ganz darauf an wie viel Feuchtigkeit Euer Mohn aufnimmt.

Stollenkonfekt mit Cranberrys, Nuessen u. Schokostueckchen – 2 Bleche ca. 40-50 Stueck

Nach Marla

Mind. 3 Std., besser ueber Nacht quellen lassen
50 g Cranberrys – grob zerkleinert
20 g gehackte Nuesse oder Mandeln – angeroestet
ca. 60 ml Kirschwasser, Likoer oder Apfelsaft (bei mir Zwetschgenlikoer)
Vor der Weiterverarbeitung gut abtropfen lassen.

Vorteig: Ruhezeit: 45-60 Min.
150 g Weizenmehl 550
150 g Milch – leicht lauwarm
20 g Hefe

Hauptteig:
Vorteig
290 g Weizenmehl 550 od. T45
50-60 g Milch – langsam zugeben, Teig sollte nicht zu weich werden
150 g weiche Butter
50 g Zucker
4 g Salz
Zitronen- od. Orangenabrieb, Mark einer Vanilleschote, evtl. noch 1 gute Prise Muskatbluete, Kardamom, Nelken und Zimt

10 g Schokostueckchen
Zusammen mit den gut abgetropften u. leicht bemehlten Cranberrys und Nuessen gegen Ender der Knetzeit zugeben und einarbeiten.

Teig ca. 8-10 Min. kneten – der Teig soll eher fest und nicht zu weich sein – Teigruhe 30 Min. anschließend den Stollenteig nochmals kurz kneten und in 4 Teile teilen, grob rundwirken und langrollen zu Straengen von ca. 2 cm Ǿ , etwas flachdruecken, in ca. 2 cm lang Stuecke schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
Abgedeckt ca. 20-25 Min. gehen lassen.

Backen: im vorgeheizten Ofen bei 210° anbacken, nach 5 Min. auf 190° reduzieren und weitere 10-15 Min. backen bis die Stollenstueckchen goldbraun sind.

Nach dem Backen kann man die warmen Stollenstuecke buttern und zuckern, oder mit heißer Aprikosenmarmelade bestreichen, wenn diese angezogen ist, mit Kuvertuere ueberziehen.

Vielen Dank Marla und Bernd!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Share

Kommentar verfassen