Dinkel-Kamut-Amaranth-Brot mit Vollkorn

Das erste mal das ich mit Kamut gebacken habe. Den Geschmack muß man wirklich moegen, sehr gewoehnungsbeduerftig.. Als kleiner Anteil in einen Brot kann ich es mir gut vorstellen. Ich habe ein Rezept von Marla aus dem Sauerteig Forum verwendet an das ich mich nicht halten konnte, wegen Mangel an ein paar Zutaten. Amaranth-Schrott hatte ich nicht, daher habe ich eine Mischung aus Dinkel und Roggen-Schrot genommen und als Geschmacksausgleich habe ich ein wenig Amaranth gepuft dazugegeben.

Liebe Marla
Poet huldigen Poet huldigen Poet huldigen

Oriaginaltext by Marla

Sauerteig: Stehzeit ca. 15-18 Std. ca. 30° fallend auf ca. 24°
60 g Dinkel VK oder Schrot fein
60 g Wasser – 80-100 g bei Schrot ( ich 90 g )
6-12 g Anstellgut (Dinkel-, Weizen- od. notfalls auch Roggen –ST)

Kochstueck:
90 g Amaranth-Schrot ( hatte ich nicht-30 g Roggen +60 g Dinkel-Schrot )
ca. 220 g Wasser
zusammen aufkochen 5 Min. leicht koecheln lassen (gut umruehren haengt schnell an) – Herd ausschalten und weiter 15 Min. quellen lassen.
Vom Herd nehmen abkuehlen lassen bis auf ca. 30° (Konsistenz wie Grießbrei) – kann man auch schon am Tag vorher zubereiten, dann 1 Prise Salz zugeben.

Vorteig: Stehzeit 2 – 4 Std – bei ca. 24°
110 g Kamut VK
110 g Wasser
2 g Hefe

Brotteig:
Sauerteig
Vorteig
Kochstueck
80 g Kamut VK
80 g Amaranth VK (hatte ich nicht, (40g Dinkel +40 g Kamut)
70 g Dinkel VK od. Purpurweizen VK
70 g Dinkel 1050 ( ich- 40 Dinkel 630+30 Amaranth gepuft)
10 g Öl (Walnussoel o.ae.)
10 g Honig
11 g Salz
ca. 60 g Wasser

Alle Zutaten incl. ST, Kochstueck und Vorteig vermischen und ca. 8 Minuten langsam und schonend kneten – 15 Min. Teigruhe – 6 Min. langsam und schonend kneten – 20 Min. Teigruhe.
Den Teig rund- und langwirken und mit dem Schluss nach untern in eine gefettete Kastenform geben – Kastenform 1/2 befuellen und den Teig mit Wasser bestreichen oder bespruehen und evtl. noch mit Dinkelschrot oder -flocken bestreuen – gehen lassen.
Gehzeit: ca. 60-90 Minuten.

Ofen vorheizen auf 240° und die Form in den heißen Ofen geben – gut schwaden – nach ca. 15 Min. Hitze reduzieren auf 220° – Ofentuere kurz oeffnen und die Schwaden ablassen – 20 Min. backen – Hitze reduzieren auf 200° und weitere 20 Min. backen.
Gesamtbackzeit: ca. 60 Min.

Fuer eine schoene Kruste das Brot ca. 15 Min. vor Backende aus der Form nehmen, mit etwas Wasser bespruehen oder abstreichen und ohne Form fertig backen.

Wer mag kann nach der ersten Teigruhe noch einige Saaten unterkneten.

Dinkel-Kamut-Amaranth-Brot mit Vollkorn DST

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Share

Kommentar verfassen