Vickytorte-Kirsch-Käsesahne mit Mohn

Diese Kombination ist entstanden nach einem Wunsch von einer sehr guten virtuellen Freundin aus Facebook. Erstmal war ich etwas skeptisch denn es hiess eine Käsesahnetorte mit Mohn und Kirschen. Frische süße Kirschen auf dem Markt gekauft und basteln war angesagt, mischen, abschmecken….

Da zur Zeit ein Blog-Event LXXX – Papaver mit Mohn läuft, nehme ich hiermit auch teil

Mohn ist ein sehr schönes Thema, man kann soviel damit machen. Diesmal wird das Event von der lieben Pimpi-Mel-la veranstalltet . Ein herzliches Dankeschön für die Arbeit die Du leistest!!
Blog-Event LXXX - Papaver (Einsendeschluss 15. August 2012)

Noch mehr Torten   Hier und Hier

Rezepte Torten HIER

Das Rezept kommt  demnaechst im meinem Buch oder eBook.   Termin und Titel werden noch bekannt gegeben

Eigenes Rezept für eine Torte mit einem Durchmesser von 25-26 cm

Einen Schoko-Wienerboden 1,5-2 cm dick und 24 cm Durchmesser.

Kirschpüree:

250 g Schattenmorellen gesüßt

300 g Kirschen entsteint

150 g hochwertigen Kirschsaft

7 Blatt Gelatine, eingeweicht

1 Eßl Vanille-Extrakt oder das Mark einer Vanilleschote

Das Obst in einem Mixer sehr fein pürrieren mit dem Kirschsaft und der Vanille mischen. Gelatine gut ausdrücken, auflösen und etwas Fruchtmischung unterrühren. Dann in die übrige Fruchtmischung rühren und kalt stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt . 200 g von dem Kirschpüree bei Seite stellen.

Käsesahne-Mohn

60 g-3 Eigelb

180 ml Milch

80 g  Zucker

1-2 Eßl Vanille-Extrakt oder das Mark einer Vanilleschotte

400 g Frischkäse sahnig

400 g Schlagsahne

250 g fertige Mohnmischung

8 Blatt Gelatine

Ausserdem :

80-100 ml Kirschsaft,

Weisse Küvertüre

Hochwertiges Öl

Kirschen zum Dekorieren

 

Die Milch mit dem Zucker anwärmen und im Wasserbad mit dem Eigelb zur Rose abziehen. Die Creme darf die Themperatur von 89 ° c nicht übersteigen, sonst gerinnt es. Gelatine gut ausdrücken und unterrühren. Kalt stellen bis es anfängt zu gellieren.

Den Frischkäse mit der Vanille, Mohn und der gut abgekühlten Creme mischen. Mit einem Schneebesen die geschlagene Sahne unterheben.

 

Boden auf eine Tortenplatte legen, mit Kirschsaft beträufeln und mit einem Tortenring umschließen, dabei etwa einen halben cm rundherum freilassen. Hälfte der Creme auf den Boden geben und glatt streichen. .Dann etwa 500 g Kirschpüree und zum Schluss restliche Creme daraufstreichen. Weiße und Rote Creme marmorartig mit einer Gabel durchziehen. Die restlichen 200 g Kirschpüree auf der Oberfläche glatt streichen. Torte kalt stellen.

Kirschspiegel

400 g Kirschsaft

1 ¾ Packung Tortenguß klar

Etwa 600-700 g entsteinte Kirschen

Mit einem scharfen Messer die Torte aus dem Ring lösen, den Ring um etwa 2 cm anheben und wieder fest verschliessen, dabei den Rand säubern.

Die Kirschen auf der Oberfläche verteilen.

Aus dem Tortenguß einen Guss herstellen, etwas abküllen lassen und schnell uber die Kirschen verteilen.

Die Torte kühl stellen

 

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Share

2 thoughts on “Vickytorte-Kirsch-Käsesahne mit Mohn

  1. Und wieder eine sehr schön gestaltete Torte! Das Foto vom Anschnitt ist super. Leider habe ich keine Kirschen mehr im Garten, sonst hätte ich die interessante Kombination von Mohn, Kirschen und Frischkäse sofort ausprobiert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>