Mallorquinertorte, sommerlich leicht und fruchtig

 

Der Sommer lässt sich dieses Jahr bei uns im Norden Zeit…macht aber nichts mit dieser Torte habe ich den Sommer auf dem Teller und herrlich schmecken tut es auch noch 🙂

Das Wassermelone in einer Kombination mit Orangen, Pfirsichen und einem Hauch Safran so gut schmeckt hätte ich nie gedacht.

Noch mehr Torten   Hier und Hier

Rezepte Torten HIER

Das Rezept kommt  demnaechst im meinem Buch oder eBook.   Termin und Titel werden noch bekannt gegeben.

Das Rezept stammt von der liebe Lena, die ich sooo sehr vermisse. Lena meine liebe wo bist Du ?

Die Torte ist in der Herstellung etwas zeitaufwändig, aber das Endergebnis belohnt die Arbeit.

Probiert es aus, Du wirst begeistert sein.

Text modifiziert nach Lena

Rezept für eine Torte mit einem Durchmesser 26 cm

Mürbeboden
180 g Mehl (405)
120 g Butter, kühl
50 g Puderzucker
65-70 gVollei
1 Prise Salz

Teig herstellen, etwas kühlen. Daraus einen dünnen Boden bereiten.

Mandelboden:
100 g Eigelb
40 g Zucker
Abgeriebene Schale einer halben Zitrone
Eine Prise Zimt
150 g Eiweiß
80 g Zucker
Salz
60 g Weizenpuder
60 g Mehl
60 g dunkelbraun gerötete gemahlene Mandeln
60 g flüssige Butter

Eigelb, Zucker, Gewürze weißschaumig aufschlagen, Eiweiß, Salz, Zucker zu feinporigem Schnee schlagen, mit Mehl, Puder und Mandeln nach und nach in die Eigelbmasse einmelieren in einen Ring füllen und backen. Anschließend 2 Lagen schneiden .
Bei 190 Grad ca 25-30 min  saftig abbacken.

Spezial-Fruchtmousse:
160 g Eigelb
80g Zucker
12 Blatt Gelatine
Abgeriebene Schale von 2 Orangen
Abgeriebene Schale von einer Zitrone
Prise Salz
200 g Orangensaft frisch gepresst
2 Teelöffel Orangenblütenwasser und/oder 20-30 g fruchtigen Likö nach Wahl ( z.B., , Orangen-, Zitronen-, Feigen-, Pfirsich-, Aprikosen-, Melonen-)
50 g Zitronensaft
250 g fein püriertes Wassermelonenfruchtfleisch
200 g fein püriertes Nekatrinen-/Pfirchsichfruchtfleisch
Einige Safranfäden in den etwas erwärmten Säften auflösen
200 g geschlagene Sahne

Zuckerarme italienische Baisermasse
120 g Zucker
210 g Eiweiß
20 g Zucker
120 g Zucker mit etwas Wasser bis 117 °C kochen, Eiweiß mit 20 g Zucker cremig aufschlagen, Kochzucker in sehr dünnem Strahl unterschlagen, zu einer voluminösen, dichten und stabilen Baisermasse kaltschlagen.

Eigelb, Gewürze, Säfte, Zucker über dem heißen Wasserbad weißschaumig und cremig schlagen.Dies kann schon 15 Minuten oder länger dauern. Es wird ein sehr großes Gefäss benötigt da die Masse zu erst sehr viel an Volumen gewinnt . Fruchtfleisch und Gelatine unterschlagen, Sahne und Baisermasse nach und nach locker aber gründlich unterheben.

Garnitur:
Guss:
200-300 ml möglichst dunklen Fruchtsaft (  Kirschsaft,Granatapfel, Feige, eignen sich gut)
3-4 Blatt Gelatine
Späne von weißer Kuvertüre
Gerötete ganze Mandeln
Etwas geschlagene Sahne
Späne von weißer Kuvertüre

Zusammensetzung der Torte:

Bild

Mürbeboden mit Konfitüre bestreichen, Ring umstellen, einen Mandelboden aufsetzen, Mousse einfüllen, zweiten Boden aufsetzen, für mindestens 5 Stunden kühl stellen . Oberfläche mit wenig kochender Aprikosenkonfitüre abglänzen, anziehen lassen.

Saft  zur Gelatine geben, verrühren, anschließend unter die restliche Flüssigkeit schlagen, vorsichtig auf die Tortenoberfläche geben, erneut kühlen lassen bis der Spiegel fest ist.
Torte rausschneiden, Rand hauchdünn mit etwas Schlagsahne bestreichen, mit Kuvertürespänen einkleiden. Torte einteilen und auf jedes Stück einen sehr kleinen Sahnetupfen aufspritzen und je eine gerötete Mandel aufsetzen.

Liebe Grüße
Lena
Vielen Dank liebe Lena!

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Share

One thought on “Mallorquinertorte, sommerlich leicht und fruchtig

  1. Uiuiui sieht die aber lecker aus!! Die Torte scheint zwar sehr aufwendig zu sein, aber wenn sie auch nur halb so gut schmeckt, wie sie aussieht, lohnt sich die Arbeit allemal! 🙂

    Liebe Grüße,
    Sarah Maria

Kommentar verfassen