Gaestebuch

Herzlich willkommen in meinem Gaestebuch!
Schreibt mir doch im dieses Buch,
einen lieben netten Spruch.
auch was schlechtes kann es sein,
Hauptsache ist ihr schreibt etwas rein

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Share

20 thoughts on “Gaestebuch

  1. foodieharry schrieb am 09.07.2011 – 21:13 Uhr

    Sehr, sehr schöne Blog-Seite! Toll von der Aufmachung und noch besser von den Inhalten her!
    E-Mail

    Mamahexe56 schrieb am 09.06.2011 – 18:54 Uhr

    Liebe Cami, das Leben und das sterben liegen so nah beieinander,beides kann einem aber vieles geben. So manches wissen und manche Braeuche gehen verloren, doch neue Ideeen und Gedanken werden geboren und wir ueberlegen uns eigentlich nie warum das so ist. Als meine Mutter starb hatte ich das Gefuehl die fleischliche Huelle ist fort, aber in meinem Tun und Handeln ist sie stets gegenwaertig, manchmal, wenn ich ueber etwas Neues nachdenke, habe ich das Gefuehl als ob sie mir in meinem Kopf mitteilt versuch es so oder mach es so. Das zum Thema sterben. Ansonsten liebe Cami finde ich Deine Seite suuuuuper toll.
    E-Mail

    Cami schrieb am 21.04.2011 – 13:50 Uhr

    Die Sonne geht im Osten auf,
    der Osterhas beginnt den Lauf.
    Um seinen Korb voll Eier sitzen
    drei Haeslein, die die Ohren spitzen.
    Der Osterhas bringt just ein Ei
    da fliegt ein Schmetterling herbei.
    Dahinter strahlt das blaue Meer
    mit Sandstrand vorne und umher.

    Der Osterhas ist eben fertig
    das Kurtchen auch schon gegenwaertig!
    Nesthaekchen findet – eins , zwei , drei,
    ein rot, ein blau, ein lila Ei.

    Ein Ei in jedem Blumenkelche!
    Seht, seht selbst hier, selbst dort sind welche!
    Ermuedet leicht im Morgenschein
    schlief Kurtchen auf der Wiese ein.

    Die Glocken laeuten bim, bam, baum,
    und Kurtchen laechelt zart im Traum.
    Di di didl dum dei,
    wir tanzen mit unsern Hasen
    umgefaßt, zwei und zwei,
    auf schönen, gruenen Rasen.

    Christian Morgenstern
    Homepage E-Mail

    Martina schrieb am 07.04.2011 – 13:43 Uhr

    Mein herzliches Beileid,liebe Cami.
    Ich wuensche dir und Deinen Lieben viel Kraft fuer die naechste Zeit
    Liebe Grueßle Martina
    E-Mail

    Cami schrieb am 06.04.2011 – 19:48 Uhr

    Du hast mich auf die Welt gebracht
    hast mit mir getraeumt gespielt und gelacht
    Du hast mich in deinen Armen gewiegt
    so manchen Kummer im Herzen besiegt
    Hast Traenen getrocknet und Naechte gewacht
    warst oftmals verzweifelt
    hast trotzdem gelacht
    Fuer all deine Liebe
    mein Leben lang
    hab heut liebe Mutter
    von Herzen Dank

    Der Tod ist nichts
    Im stolzen Alter von 83 Jahren 2 Monaten und 2 Tagen ist heute frueh meine Mutter von uns gegangen Gott sei mit Dir
    Homepage E-Mail

    Cami schrieb am 20.03.2011 – 19:08 Uhr

    Am Abendhimmel bluehet ein Fruehling auf
    unzaehlig blueh n die Rosen
    und ruhig scheint die gold ne Welt
    oh dorthin nimmt mich purpurne Wolken
    und möge droben in Licht und Luft
    zerrinnen mir Lieb und Leid
    Hölderlin, Friedrich (1770-1843)
    Homepage E-Mail

    Martina schrieb am 15.03.2011 – 19:04 Uhr

    Also dann schreib ich was rein:
    Fruehling laesst sein blaues Band wieder flattern durch die Luefte…
    Lieber Gruß Martina Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie
    E-Mail

    Renate Hörig schrieb am 15.03.2011 – 16:13 Uhr

    Diesen Vers kenne ich noch aus meiner Poesie-Album-Zeit

    Ein frohes Herz,
    gesundes Blut,
    ist besser
    als viel Geld und Gut!

    Ganz liebe Grueße
    Renate

    Smilie
    Homepage E-Mail

    erika schrieb am 06.03.2011 – 11:23 Uhr

    Entfernung kann zwar Freunde trennen,
    doch wahre Freundschaft trennt sie nie. Smilie Smilie Smilie
    E-Mail

    marianne schrieb am 03.03.2011 – 12:34 Uhr

    spruch wird es keiner, aber ein riesiges lob fuer deine site. ich liebe es deine rezepte durchzulesen. vielleicht raffe ich mich demnaechst auf, eine deiner torten nachzubacken. lg aus wien
    E-Mail
    erika schrieb am 01.03.2011 – 14:09 Uhr

    Die Tinte ist mir zugefroren die Feder hat die Spitz verloren das Papier haben mir die Maeuse weggefressen aber Dir zu schreiben werd ich nicht vergessen Smilie Smilie Smilie Smilie
    E-Mail

    Cami schrieb am 01.03.2011 – 12:37 Uhr

    Wenn der Fruehling kommt,
    Von den Bergen schaut,
    Wenn der Schnee im Tal
    Und von den Huegeln taut,
    …Wenn die Finken schlagen
    Und zu Neste tragen,
    Dann beginnt die liebe, goldne Zeit Wenn der Weichselbaum
    Duftige Blueten schneit,
    Wenn die Störche kommen
    Und der Kuckuck schreit,
    Wenn die Baechlein quellen
    Und die Knospen schwellen,
    Dann beginnt die liebe, goldne Zeit
    Smilie Smilie
    Homepage E-Mail

    erika schrieb am 28.02.2011 – 06:29 Uhr

    Und wenn uns 1000 Meilen trennen,
    bin ich froh, dass wir uns kennen,
    denn du gehörst zu den Menschen, die man nie vergißt,
    weil du was besonderes bist! Smilie
    E-Mail

    Sonja Puchmann schrieb am 27.02.2011 – 19:20 Uhr

    Niemals wird dir ein Wunsch gegeben, ohne dass die auch die Kraft verliehen wurde, ihn zu verwirklichen!
    E-Mail

    erika schrieb am 27.02.2011 – 17:37 Uhr

    Freunde sind Menschen,
    die Deine Vergangenheit akzeptieren,
    Dich in der Gegenwart mögen
    und in deiner Zukunft zu Dir stehen. Smilie Smilie
    E-Mail

    Robby schrieb am 27.02.2011 – 13:27 Uhr

    wuensch dir einen schönen Sonntag lg Robby

    Smilie
    E-Mail

    Cami schrieb am 27.02.2011 – 12:41 Uhr

    Smilie
    Moin, moin !
    Herzlich willkommen in meinem Gaestebuch!
    Schreibt mir doch im dieses Buch,
    einen lieben netten Spruch.
    auch was schlechtes kann es sein,
    hauptsach ist ihr schreibt etwas rein.

  2. Huhu,
    wow, so leckere Sachen findet man bei dir! Ich bin total Begeistert ! Mach weiter so!

    Lebensgarten

    Bin ein Gaertner im Lebensgarten,
    wo ich Tag und Nacht Wache schiebe,
    von dem die Blumen alle erwarten,
    dass ich sie ehre und sie liebe.
    Lilien, Nelken, Rosen, Veilchen,
    Tulp’n, Narzissen, Efeu und mehr,
    Liebe Euer jedes Teilchen,
    achte und verehr‘ euch sehr.

    Eine Blume schönster Art,
    von erstaunlich’r Farbenpracht,
    wuchs in meinem Herzen zart,
    meines Gartens teuerst‘ Tracht.

    Schatten warfen bald die Baeume,
    und sie sperrten Lichtesquelle,
    enger wurden Wurzelraeume,
    Und sie brachten Trauerwelle.

    Tannen, Eichen, Trauerweiden,
    Birken, Schattenwerferfichten,
    werd‘ in Kuerze euch entkleiden,
    und am liebsten euch vernichten.

    Du bist die Blume meiner Traeume,
    muede und einsam im Schatten liegst,
    fuer Dich faelle ich saemtliche Baeume,
    damit Du genuegend Licht kriegst.

    Baufritze

    Lg
    Tanni

  3. Hallo liebe Cami,

    zuallererst muss ich dir sagen wie beeindruckt ich von deinen Tortenkreationen bin! Ich bin selber begeisterte Hobbybaeckerin und weiß daher aus Erfahrung wie knifflig es manchmal sein kann.
    Auf dein Tortenbuch bin ich schon gespannt!

    Liebe Grueße aus Muenchen, Kati

    P.S.: Meine Schwester hat am Wochenende Geburtstag und ich bin noch dringend auf der Suche nach einem Schoko-Kokos-Torten Rezept. Da du deine Rezepte hier nicht zur Verfuegung stellst, kannst du mir ein Ähnliches empfehlen? Das waere toll!

    Danke in jedem Fall!

  4. Guten Abend liebe Cami!!!
    ich finde dein Blog sehr schön!!deine leckere Torten!!du bist wirklich eine Kuenstlerin!!
    lg Liane

  5. Hy! 😀

    Ich bin total begeistert von deinen Torten, vor allem von deiner Dreieckstorte! ;D Mich würde interessieren ob du vielleicht das Rezept auf deine Website stellen würdest…ich würde diese Torte gern so schnell wie möglich ausprobieren! 🙂

    LG Mimi

  6. Hallo Cami,

    deine Seite ist immer mal einen Besuch wert.
    Deine Torten sind eine schöne Anregung.
    Hast du das Rezept von der Birnen-Schoko-Tonka-
    Torte? Darf ich das haben?

    • Moin,moin Marianne. Vielen Dank für Deinen Besuch.Ja, das Rezept habe ich. Wenn das Buch fertig ist, dann…Einen schönen Abend, Cami

  7. Liebe Cami!
    Ich hab viel Freude an deinen Torten und habe auch schon einige nachgebacken.
    Und sie sind sehr schön geworden. Nun warte ich sehnsüchtig auf dein Buch, aber zur Zeit ist es so still.
    Ich freu mich auf jeden Fall riesig auf dein Buch.
    Ganz liebe Grüße
    Gabriele

Kommentar verfassen