Mango-Schoko Torte

 

Es gab so viele Nachfragen nach  dem Rezept von meiner ” alten ” Mango-Schokotorte, das ich es nochmal gebacken habe. Vom Aussehen ist es total anders, geschmacklich vielleicht etwas besser :)

Den Boden habe ich auch geändert, noch schokoladiger und etwas weniger als das letzte mal.

Ich habe schon fast immer gedacht das weniger Dekor mehr ist und daher verstehe ich nicht so ganz warum so viele das überladene Dekor von damals mögen. Wer lieber so dekorieren möchte, bitteschön nochmal die alten Bilder HIER( klick mich :) ).

Hier ist der Boden auch dicker, bzw, zwei verschiede Wienerböden, einmal in hell und einmal in dunkel die mittig ausgestochen und gegenseitig ausgetauscht werden.

Da wir Wochenende haben, werde ich das Rezept bei Tobias zum Event einreichen.
Kochrezepte Basar -teilen,inspirieren,stöbern,entdecken- immer Freitag bis Sonntag - tobias kocht!

Noch mehr Torten   Hier und Hier

Rezepte Torten HIER

Das Rezept kommt  demnaechst im meinem Buch oder eBook.   Termin und Titel werden noch bekannt gegeben.

Jetzt nun genug “geredet” zum Rezept

Zutaten für eine Torte mit einem Durchmesser von 26 cm

Schokoboden mit einem Durchmesser von 23-24 cm

130 g feiner Butter, weich

100 g gesiebten Puderzucker

100 g Schokolade min. 60 % Kakaoanteil

40 g Eigelb ( 2 Stück )

80 g Vollei

50 g Mehl T 55 , oder Weizen 550

Zubereitung:

Den Backofen zeitig auf 160°C Umluft oder 180°C Ober-Unterhitze vorheitzen. Eine Backform mit einem Durchmesser von 22-24 cm mit Backpapier auslegen.

Die weiche Butter mit dem Puderzucker schaumig schlagen. Die Schokolade fein hacken und im Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen und mit der Butter verrühren. Die Eier, nach und nach zugeben. Das Mehl untermengen, in die Form füllen und glatt streichen.

In etwa 16-20 Minuten saftig abbacken. Stäbchen Probe machen.

Nach dem abkühlen, mit der Hilfe von einem Tortenring auf einen Durchmessen von 22 cm gerade durchschneiden , eventuell noch begradigen und umdrehen.

Schokoschicht:

130 g Valrhona Schokolade oder  Schokolade mit 70 % Kakaoanteil

300 g Sahne

Den vorbereiteten Boden auf einen  Tortenschieber oder eine Platte legen und mittig einem Ring mit einem Durchmesser von 16 cm stellen. Wer keinen Ring hat, verstellt den Tortenring auf das gewünschte Maß.

Die Schokolade fein hacken und zwei Drittel davon im Wasserbad bis auf 40°-45 °C schmelzen. Die restliche Schokolade beigeben und sehr gut umrühren. Auf Maximum 32 °C abkühlen lassen

Die Sahne voluminös aber nicht ganz steif schlagen. Ein paar Eßlöffel Sahne zur Schokolade beigeben und sehr schnell umrühren. Die restliche Sahne beigeben gut vermengen. Nicht zu lange umrühren, sonst könnte doch die Creme gerinnen. In den Ring füllen und glatt streichen. Kühl stellen. Wenn die Creme fest geworden ist wird der Ring mittels einem dünnen Messer gelöst.

Mangoschicht

450 g sehr reife Mango-Fruchtfleisch

Saft von einer halben Zitrone

40 g Zucker, je nach Geschmack

100 g Joghurt

500 g Sahne

10 Blatt Gelatine

Einen Tortenring mit einer höhe von 6 cm. auf 26 cm umstellen und um den Boden legen.Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.Die Sahne voluminös aber nicht ganz steif schlagen. Das Fruchtfleisch  mit dem Zitronensaft und dem Zucker sehr fein pürriern und in einem Topf kurz aufkochen. Die aufgelöste Gelatine mit den Mangos vermengen, etwas abkühlen lassen mit dem Joghurt mischen und Eßlöffelweise die Sahne untermengen. In den vorbereiteten Tortenring einfüllen und glatt streichen. Für einige Stunden im  Kühlschrank fest werden lassen. Alternativ kann die Torte auch gefrostet werden.

Mangospiegel

3 Blatt Gelatine

120 g fein pürierte und gesiebte Mango-Fruchtfleisch

40 g Wasser

Mit Hilfe eines Tortenring der auf 16 cm Durchmesser gestellt wurde einen Kreis auf die Torte markieren. Mit einem Löffel eine Vertiefung von etwa 2-3 mm in die Mangoschicht machen.

Mangos mit Wasser verrühren und mit der aufgelösten Gelatine sehr gut mischen und die Markierung füllen. Fest werden lassen.

Mangospiegel die Alternative.

Wer die ganze Torte mit dem Mangospiegel verdecken möchte benötigt 200 g Mango-Fruchtfleisch oder 200 g Mango-Maracujasaft mit 3 Blatt Gelatine vermengt. Falls oben im Tortenring kein Platz mehr sein sollte, hierzu wird der Tortenring gelöst und für 2-3 mm nach oben gehoben.

Schokoladendekor

100-150g Schokolade nach Wahl schmelzen und auf eine Strukturfolie 2-3 mm dick und 4 cm hoch aufstreichen. Wenn die Schokolade wachsweich geworden ist in etwa 4 cm breite Stücke aufschneiden und fest werden lassen.

Für den Schmetterling auf ein Stück Papier  das gewünschte Muster vorzeichnen und unter eine dicke durchsichtige Folie legen. Die Schokolade in einen Gefrierbeutel füllen und ein sehr kleines Loch rein machen. Damit die gewünschte Form zeichnen und fest werden lassen.Eventuell mit weißer Schokolade die gebliebenen Spalten ausfüllen und wieder fest werden lassen. Die Folie vorsichtig abziehen. Beide Flügel mit der Hilfe von zwei Gegenständen auf die gewünschte Öffnung stellen und mittig mit Schokolade zusammen kleben, gleichzeitig damit den Körper formen.

Fertig stellen der Torte

Die gut ausgekühlte und fest gewordene Torte mittels einem scharfen Messer aus dem Tortenring lösen und auf eine Tortenplatte stellen. Mit dem Schokoladendekor verzieren.

Gutes Gelingen,

Cami

 

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Share